Beiträge von razoraH

    1080p/60FPS auf 6000 Bitrate sind halt eigentlich zu wenig.
    Da wirst du wenig machen können. Das ist einfach die Gegebenheit der IT. Bei schnellen Shootern werden zuviele Informationen übergeben die über die 6000 bitrate in dem Fall einfach nicht ausreichen, jedenfalls bei 1080p/60fps.

    Ich bin generell immer bei 900p/60fps geblieben.
    Ist halt mmn. ein gutes Mittelmaß für schnelle Shooter & sonstigen variety Games.

    Zum Vergleich zieh ich einfach mal einer meiner alten Highlights ran. Leider hab ich nicht soviele ( und ich streame derzeit nicht deswegen keine frischen Aufnahmen )

    Hier ist Apex, da es Oktober 2019 ist müsste das mit meiner Ryzen 3900x/1070gtx/32gbram SinglePC Stream Setup sein :

    Stream läuft auf 900p/60FPS , x264 medium, 6000 bitrate

    https://www.twitch.tv/videos/501749161

    Persönlich würde ich sagen gerade beim Movement verpixelt es nicht soo sehr wie bei dir.
    Stark fällts auf bei den Team Mate Bannern unten Links , die verpixeln teilw. fast bis zur unleserlichkeit, bei mir gehts noch,

    Vielleicht testest du noch an der Auflösung rum / Skalierungsfilter vlt auch mal Bicubic testen, lanczos ist nicht unbedingt immer gut beim kompensieren von artefakten & lässt sie krisseliger wirken, ist aber case by case basis und muss man testen & beobachten

    Später im Jahr bin ich sogar auf 8000 bitrate gegangen, habe dann aber gehofft ich kriege encoding optionen wenn ich streame (dass der Zuschauer auf 720p etc runterschrauben kann)
    Leider hab ich keine Aufnahme von Apex aber hier ist eine mit Doom Eternal, was ja auch schnell ist.

    https://www.twitch.tv/videos/960647601

    Da hatte ich dann für meinen Geschmack echt top ergebnisse in Sachen Qualität/Movement Pixelation. Sehr Crisp das Bild.
    Aber leider hat man nur als Partner garantiertes Encoding , sprich wenn die Leute dein Stream als Source gucken müssen & kein gutes Netz haben buffert der Stream oft nach.

    Aber ich kann mir vorstellen das Qualitätsmäßig noch etwas geht.


    1080p würde ich bei Shootern aber tatsächlich eher vermeiden, das kann man kaum runterbrechen dass es mit 6000 Bitrate gut aussieht. Mit 8000 vlt. bei x264 auf slow o. niedriger

    Hallo,

    ich schätze mal dass die wenigsten hier Erfahrung mit diesem Thema gemacht haben da das schon ein ziemliches Nischenthema ist.

    Ich dachte du sprichst erstmal von einer Multi-SIM (z.B. von Orange) welche sich an die besten Masten verbindet die er finden kann.

    Tatsächlich soll es mittels Channel Bonding möglich sein, mehrere Mobilfunkverbindungen zu bündeln um einen höheren Bandbreitenoutput zu erzielen.

    Ich glaube aber dass du als Consumer kein geeignetes Gerät finden wirst.
    Das sieht nach einer sehr kostspieligen Sache aus, ich finde keine konkreten Preise, kann immer nur Angebote anfordern o.Ä.

    Hier mal meine Google Suche
    https://www.google.com/search?…&sourceid=chrome&ie=UTF-8

    Spezifisch ist hier z.b. ein Gerät welches deinen Anforderungen entspricht.

    http://www.minemedia.tv/m4-mini/

    Nun. wie du siehst stehen hier keine Preise... weil das wahrscheinlich eher Modelle für Businesses sind.

    Leider konnte ich keine Consumer Modelle finden die die gleichen Spezifikationen haben.

    Aber vielleicht hat dich diese Info etwas weiter gebracht.
    Wenn du ein gutes Gerät findest teile uns das gerne für die Nachwelt mit!

    VG

    Moin,

    hier mal meine kleine bescheidene Meinung als kleiner ex-streamer

    Ich hab mir deine Stats auf Sullygnome angeschaut & außer dass ich sichtlich überrascht über die Viewerpeaks von heute & gestern bin sieht der Rest ansonsten recht normal aus.

    Angeblich wäre dein erster Stream am 8. Juni gewesen.
    Das sind nun 2 Monate.
    Du bist nach 2 Monaten bei 55 Followern.
    Ich hab nach ca. 3 Jahren 1000 / ca 27. Follower Pro Monat.

    Bewirbst du deine Streams außerhalb von Twitch? wenn nein - wäre das schonmal ein Anfang.
    Einfach nur Games spielen und dabei quatschen... sorry dass ich dir das so sagen muss aber das macht halt jeder.
    Ich weiß nichts über den Inhalt deiner Streams da du keine VODS hast deswegen kann ich dir nicht sagen ob dein Content überhaupt interessant ist.

    Du spielst mit Fortnite aufjedenfall ein sehr übersättigtes Spiel. Wenn du streamst bist du ganz unten in der Directory. Gott behüte dass dich so jemand findet.

    Die meisten Streamer die durch das Streamen alleine erfolgreich werden sind in der Regel schon von Anfang an im Game.

    Wenn du wirklich erfolgreich werden willst müsstest du weniger Streamen und mehr Social Media betreiben, sprich
    -Ausschnitte für Instagram & Tiktok
    -ggf online personalität auf Twitter um außerhalb des Streams ansprechbar zu sein
    -guter origineller Youtube Content / VODS sind permanent, Streams nur temporär. Kein Stream/Kein Wachstum

    Es gibt sooo viele Faktoren die beim Wachstum deines Twitch Kanals eine Rolle spielen, keine davon ist ein Garant für wirklichen Erfolg.

    Gerne kannst du dir auch die Videos bezügl. kleinen Streamern von Devin Nash anschauen
    https://www.youtube.com/channel/UCZ1fbizRtEOC3dbiFsVUaCQ
    Dort erklärt er (selbst)kritisch, welche Fehler kleine Streamer machen die ihren Wachstum hemmen. Auch ich hab viele der Fehler gemacht die er aufzählt.


    Wenn man über das Streamen alleine erfolgreich sein will, muss man ein wirklich guter Entertainer sein oder guten Skill in dem Spiel aufweisen das man spielt. Da das in der Regel nicht der Fall ist muss man in anderen Bereichen gas geben, um seinen Zuschauern was unterhaltsames bieten zu können.
    Bis du wirklich entspannt einfach nur den Stream anschalten kannst und sorgenfrei streamen kannst und trotzdem eine starke Zuschauerschaft hast, vergeht einige Zeit.

    Am Anfang muss man halt bisschen Zeigen was man draufhat um zu zeigen dass man auch größere Massen unterhalten kann ohne den stream zu stallen.

    XQC ist auch ein wunderbares Beispiel. Manchmal haut der 10h+ streams raus und gegen ende ist der eigentlich auch nur noch Matsch und spricht nicht unbedingt viel... trotzdem schauen ihn 30k+ Zuschauer zu weil er es soweit geschafft hat. Nur weil er das kann heisst es nicht dass du es auch kannst.. er hat sich einen Weg dorthin erarbeitet & er kann sich das leisten. Als kleiner Streamer geht das sooooo noch nicht.

    Jaaa das sind paar Gedankengänge von mir, vielleicht gibt es dir paar Perspektiven zur Selbstreflektion^^

    Edit.: zum Thema Viewer kaufen. Ich persönlich würde tunlichst die Finger von lassen, wenn man noch ein Schamempfinden hat. Manche legen dies aber auch ab und boosten sich tatsächlich mit gekauften Viewern & sind erfolgreich damit... aber früher oder später solltest du merken dass das eigentlich der völlig Falsche weg ist.

    VG

    Hallo,

    am besten liest du dir einmal folgendes durch und trennst die Kerne für OBS & das Spiel

    Streaming mit 3900x Tutorial

    Warzone verlangt viel vom Rechner ab und per default laufen deine Spiele aber auch OBS auf den ersten Kernen die sie kriegen können.
    Deshalb sollte man OBS auf die letzten 12 Kerne legen (wichtig dass Multithreading an ist sodass jeder kern 2 threads hat - kann man im Task Manager / Leistung / CPU - nachsehen).
    Wenige Spiele nutzen 12 Kerne, geschweige denn 24 effizient. Deshalb muss man hier blöderweise die Last durchs encoding von den ersten 12 Kernen nehmen.

    Auch das OBS im Administrator Modus läuft & für Warzone eine Spielaufnahme verwendet werden ist sehr wichtig.

    Natürlich solltest du in den Encoding Einstellungen realistische Werte haben ( 6k Bitrate / Medium - Faster Encoding / CBR - 1440p Basisauflösung - 720bis1080p Skaliert)
    Auf dem 2 Monitor darf auch kein 3d beschleunigter inhalt laufen / also auch kein twitch stream nebenbei, dafür obs preview benutzen. Das stört dem encoding leider auch oft.

    Wenn du das alles beachtest sollte die Performance besser sein. Keine Garantie aber ein Hinweis.

    edit: man kann zwar auch mit NVENC streamen, aber ich persönlich hatte wenig Probleme mit x264 und dem 3900x sofern alles korrekt eingestellt war - dafür aber fast immer sehr stabil deshalb ist das meine goto variante zu streamen. Es ist für mein Setup zuverlässiger bei allen Spielen.
    Pluspunkt war aber aufjedenfall noch dass ich ohne große Performanceeinbußen nebenbei mit Shadowplay mein Gameplay aufnehmen konnte ohne streamoverlay für youtube content - praktisch :D

    VG

    Warum streamst du nicht dauerhaft mit der CPU ?
    Ich hab die selbe und hatte fast nie Probleme (außer mit Doom Eternal aber das liegt eher an Vulkan/OBS Kompabilitätsgeschichten)

    Qualitätstechnisch auch kaum ein Unterschied zu bemerken - Bild war immer Crisp (für die Verhältnisse)

    Jedenfalls kannst du im Laufenden Stream deinen Encoder nicht wechseln soweit ich weiß - nur die Bitrate & einige Eigenschaften vom Encoder.

    Das höchste aller Töne wäre, wenn du im Creator Dashboard -> Einstellungen -> Stream -> Schutz vor Verbindungsfehlern anhakst & dann dein Stream via Task Manager killst, OBS neu startest und bevor du den Stream wieder anhaust fix den Encoder wechselst. Aber ich glaube der haut dann immer wieder deine Einstellungen raus was auch frustrierend ist.
    Wenn du Verbindungsprobleme hast zeigt Twitch für ca 1 Minute ein "Störbild" aber der Stream würde halt noch laufen und sollte sich beim erneuten Starten an den vorigen Stream knüpfen (nur kurzes Zeitfenster)

    Ansonste wüsste ich nicht dass es mit OBS möglich wäre.

    VG

    Diskussion zum Artikel OBS Szenen - Richtig gemacht:

    Diskussion zum Artikel [Guide] Optimales Streaming mit der Ryzen 3900x / 3950x / 5900x / 5950x (übertragbar auf High Core Count CPU's ):

    Muss mich Game of Jones Meinung anschließen.

    Die Flammen haben richtig den 2000er Guy Fieri Flair

    &

    der Rand sieht aus wie ein Preset.
    Wirkt auf mich halt als hät man sich die Panel kurz zusammengeklickt^^
    Die Font wirkt auch sehr außeinandergezogen & breit. Keine Effekte aber auch keine wirkliche übereinstimmung/ergänzung mit dem Background.
    Von mir würde es dafür tatsächlich nur ein "stets bemüht" geben.

    Nicht falsch verstehen, nur meine Meinung.
    Ich bin mehr der Fan von sauberen, minimalistischen & moderneren Designs.

    Wenns in die Abstrakte Richtung geht muss es schon was an sich haben das überzeugt & optisch anspricht.
    Das Design mit dem Flammen kann funktionieren. Aber so in der Form würde es mich jetzt nicht überzeugen.
    Als "erfahrener" Photoshopper würde man schnell sehen dass das nicht wirklich professionell gestaltet wurde.

    Hoffe das war nicht zu streng hehe.

    VG

    Stream ruhig gleichzeitig auf YouTube und Twitch. Es steht zwar in den Richtlinien, dass man das nicht soll, aber es hilft dir sicher beim Wachstum und ist nicht verkehrt. Bis jetzt wurde kein (kleiner) Streamer dafür bestraft, dass er auf beiden Plattformen streamt. Selbst große Deutsche Streamer empfehlen es, trotz Affiliate auf beiden Plattformen weiter zu streamen. Also mach dein Affiliate rein und stream weiterhin über ReStream.


    Das selbe gilt auch für TikTok oder das hochladen von Clips. Twitch wird dagegen nichts machen, auch wenn's in den TOS steht. Anders schaffst du es sonst nicht zu wachsen.


    Hier das Video von Dracon dazu: https://www.tiktok.com/@dracon…video/6975548472057416966

    Ja, wie so alles auf Twitch (siehe hot tub streams, DMCA/Musikrechte ), kannst du versuchen die Grenzen so weit wie möglich auszufahren.
    Das schlimmste was passieren kann ist dass man nen Twitch Ban bekommt, dann kannste halt auf YT weiter streamen.

    Ich finde aber auch Twitch sollte diese Regel lösen, da die Discoverability auf Twitch wirklich schlecht ist.
    Reell wird Twitch nichts machen außer einige Leute schieben ne Hasskappe auf dich und Mass Reporten dein Channel wg. Regelverstoß.

    Also: Ist ne Grauzone, womöglich machbar ohne Probleme
    Aber: Du gibst Twitch nen Grund dich zu suspenden, weil es halt schwarz auf weiß ein verstoß gegen das Agreement ist und nichts anderes

    VG

    Hallo,

    ich fürchte es gibt keinen Weg, das zu Umgehen.

    Sobald du Affiliate bist ist der Content, der auf den Twitch Kanal gestreamed wird 24 Stunden exklusiv.
    Sofern das ein Problem für dich darstellt würde ich das Affiliate Angebot nicht annehmen.

    Die Kanäle die du gepostet hast sind Partnered und haben andere Konditionen als Affiliates.
    In der Regel haben Partner auch AP's mit denen sie sowas im Vorfeld abgeklärt haben.

    Als Affiliate auf Twitch hast du keinen persönlichen AP sondern nur den Support & der reagiert bekanntlicherweise zu spät und nicht zufriedenstellend.
    Wenn also Regelmäßig via Restream auf Multiplatform gestreamed wird sollte kein Affiliate angenommen werden.

    Der Affiliate ist für die Plattform ein Werkzeug dich an ihre Plattform zu binden.

    VG

    Kauf dir die App Epoccam und nutz dein Handy als WLAN Cam.

    Kostet 10€ und funktioniert solange dein Handy WLAN hat, ganz ohne Kabel ;)

    Und dann später, wenn das Akku deines Handys sagt "mir ist warm, ich hab keine Lust mehr" 500-700 für eine neues Handy. Ich persönlich halte nichts von "nutz dein Handy als Webcam" ich hab nicht das Geld mir neues Handy zu kaufen, nur weil der Akku sich aufbläht wie ein Weihnachtsmann...

    Ich glaube ihr drückt euch beide sehr ungünstig aus und schießt etwas über das Ziel^^

    Simon hat nicht ganz unrecht, dass der Dauerbetrieb nicht grad gesund für den Akku ist - ABER
    -> ich gehe auch davon aus dass ShadowRap411 vergessen hat zu erwähnen wenn möglich ein älteres Handy zu nutzen wo es egal sein kann wie ausgelutscht der Akku ist.

    Dann könnte er ja auch eine Webcam kaufen, die 10 Euro kostet :D

    Ja das soll sarkastisch gemeint sein aber ne Webcam für 10€ & die App auf nem Smartphone mit ner guten Kamera sind qualitätsmäßig schon ein ziemlich großer unterschied.
    Ich geh jetzt auch mal davon aus das die App ne Zoomfunktion bietet um ggf bestimmte bereiche zu Highlighten was die 10€ cam höchstwahrscheinlich wie pixeldreck aussehen lässt.

    Außerdem haben Smartphonekameras auch viel mehr Toleranz was Lichverhältnisse angeht.
    Die Logitech Webcams brauchen fast alle ne Ordentliche Lichtquelle denn ohne ruckelt das Bild (sub30 fps) und überkorrigiert was im krisseligem unscharfem Bild resultiert.

    Webcam kannst du natürlich auch nutzen, aber nicht mehr als 3-5 Meter, sonst gibts auch hier Übertragungsprobleme.

    VG

    Moin Moin Community!

    schon 1 Jahr ist es her, seit es ein Update gab. Aber was soll man sagen? Wenn es läuft, dann läuft es eben :D
    Nein, ich scherze - ich selbst hab ne Streaming-Pause eingelegt und war dementsprechend nicht mehr so aktiv im Streaming-Universum.
    Das heißt aber nicht das wir aufgehört haben zu existieren - ganz im Gegenteil.

    Ich will euch hier paar Neuigkeiten kundgeben über Dinge, die sich bei uns geändert haben & mehr!

    -Strukturelle Änderungen im Team & Rollensystem.

    Ich habe, bedingt durch meine Streampause, das Amt des Szepterträgers (oder der Mistgabel bei Waschbären) auf mehrere alteingesessene Member aufgeteilt die nun ebenfalls das geschehen der TinyRaccoonZ koordinieren und euch für Fragen Rund um Streaming & der Community bereitstehen. Ihr findet sie in der Member Liste im DIscord unter "TRZ TEAM".

    Außerdem wurde das System, mit dem ihr bestimmte Ränge erreichen könnt, etwas abgeändert.
    So könnt ihr euch durch das bloße Vorstellen im Discord einiges an Rechten für Promo-Channels im Discord freischalten.

    Durch aktives Schreiben im Discord verdient ihr Level, mit denen ihr irgendwann den Big-Raccoon Rang verdient. Dieser ermöglicht euch zb.:
    -Das Erstellen lassen eines eigenen TS3 Bereichs
    -Automatisierte Ankündigung im Discord #Live Channel (zeigt nur Online Streams)
    -Featured auf der trzcrew.tv Homepage wenn LIVE
    -Erstellen lassen einer @trzcrew.tv Mail Adresse mit Webmail Zugang
    -Nutzen unseres RTMP Services für Coop Stream Content (stelle mehrere Streams in einem Stream dar)
    -UVM.

    -Neugestaltung unserer Website

    https://trzcrew.tv/ ist nun in einem neuen Gewand!
    Findet auf der Website alles über uns & unser Vorhaben heraus!

    Die Website ist noch nicht Vollständig fertig - im großen Teilen aber schon. Schaut euch gerne um.


    -Partnerschaften

    Selbstverständlich sind wir für Partnerschaften offen. Ihr habt ein interessantes Projekt welches sich mit unserem ergänzt? Kontaktiert uns!
    https://trzcrew.tv/get-partnered


    Einer unserer neuen Partner ist Streamcord
    Streamcord ist ein Tool um Twitch Streams im Discord ankündigen zu lassen.
    Dadurch können wir die neuesten Features Testen & unbegrenzt Ankündigen.


    Was gibt's noch?

    Wir suchen natürlich immer noch Händeringend nach Unterstützung in der Community!


    Du bist Streamer oder Gamer und möchtest bei einer coolen (Kappa) Community mitmachen? Dann bist du bei uns RICHTIG!

    Aber wir suchen auch Leute die uns in anderen Bereichen aushelfen können!

    Das wären zum Beispiel:

    - Social Media Repräsentanten (Posting in IG/Twitter)

    - Designer (entgeltlich, abrufbar, Rang im Discord)

    - Videocutter (Content für unseren Youtube Channel)

    - Headhunter (Einbringen neuer Member)



    Wenn ihr euch angesprochen fühlt, BITTE zögert nicht und schreibt mir!

    Wie könnt ihr mich erreichen?

    -PN im Forum

    -Discord unter razoraH#1337

    -Mail an razorah@trzcrew.tv oder info@trzcrew.tv


    Wenn ihr nur als normaler Community Member beitreten wollt kommt einfach nur auf unser Discord ;)

    http://discord.trzcrew.tv/


    Ich freue mich euch im trzCrew Discord begrüßen zu dürfen!

    Haltet die Ohren Steif!

    Moin Moin & Herzlich Willkommen auf Streamtalk.

    Schön dass du dir die Zeit genommen hast, einen kleinen aber feinen Text über dich niederzuschreiben. So kann man sich doch schonmal ein Bild machen.

    In der Regel ist das Streamen ja auch ein Hobby. Zum Beruf wird es normalerweise ja erst wenn man dadurch seinen Lebensunterhalt verdient weil man Vollzeit streamt. Bis man soweit ist, vergehen aber gut und gern paar Jährchen, wenn man es denn überhaupt soweit schafft. Leider schafft es nur ein kleiner Bruchteil vom Streaming zu leben.

    Gesund im Schädel bleibt der, der das Streaming aus Spaß betreibt ohne auf Jagd auf die großen Zahlen zu sein.

    Für ein schnelles großes Publikum muss man mmn. auch ein bestimmtes Mindset haben (aufregend, energetisch, motivierend)
    Ich denke mal die meisten von uns sind ja auch Feierabend-Streamer die am Ende des Tages noch ein bisschen Spaß haben wollen - ob die Energie am Ende des Tages dafür noch da ist sei dahingestellt^^

    In dem Sinne,
    Viel Erfolg auch weiterhin beim Streamen!

    Speicher deinen Rahmen am besten in der Auflösung, in den er in OBS erscheinen soll.

    Das Bild ist wohl zu groß und das Ergebnis sieht so aus

    bzw hast du schon geguckt obs im Stream / Testaufnahme auch so aussieht?
    Vielleicht ist es auch nur in der Vorschau so

    edit: oder gehe mit in OBS mit rechtsklick auf das bild -> Filter -> Skalierungsfilter
    und stelle es etwas höher (zb lanczos)
    vlt hilft das auch

    VG

    Moin & Herzlich Willkommen,


    erst dachte ich so "nice, endlich mal wieder jemand der sich ordentlich Vorstellt" aber dann ist mir leider aufgefallen, dass du ja bloß deine Twitch Panels hier copy&pasted hast. Schade :(

    Merkt man auch an der Formatierung, im Hellen Modus kann ich den Text leider nicht lesen (ohne ihn zu Markieren)

    Zwar kann ich >nachvollziehen< dass man den Grund dafür nicht erkennt,
    sich mehrere Male persönlich vorzustellen - mir persönlich fällt es aber viel positiver auf wenn jemand sich
    10 - 20 Minuten Zeit nimmt und sich ordentlich bei einer neuen Community vorstellt.

    Aber was da nun der Donationlink zu suchen hat verwundert mich schon etwas.


    Freut mich zu sehen, dass auch du deine Donations an gute Zwecke spendest.

    Ich nutze / hab dafür Tiltify genutzt, damit Spenden transparent direkt an die Organisation gehen (ohne dass ich mich hinterher steuerlich darum kümmern muss weil das Geld durch meine Finger geht).

    Der Vorstellung würde ich in der jetzigen Form aber mit einem "stets bemüht" bewerten :D

    Grüße!

    razoraH du streamst auch über 8k was laut Twitch nicht erlaubt ist.

    Sollte Twitch leute kicken müssen, weil die Server ausgelastet sind, erwischt es dich zuerst!


    LULW
    Ich wollte dich doch nicht angreifen, einfach nur klarstellen dass das was du geschrieben hast leider so nicht stimmt :D

    Außerdem : nirgendwo steht dass es verboten wäre mit 8k bitrate zu streamen.
    Twitch >>empfiehlt<< lediglich 6k als maximum zu nutzen (als non partner)
    Partner streamen schon lange mit höheren Bitraten.
    Ich hab Spaßeshalber mal höhere Bitraten getestet und ich glaub bei 12k oder 14k rum hat Twitch mich nicht mehr auf die Server gelassen.

    Lass das doch meine Sorge sein.
    Ich wollte jetzt damit argumentieren dass ich häufiger keine Encoding Optionen auf niedrigere Auflösungen bekomme, aber ich glaub das ist auch nicht ganz der Fall.
    Jedenfalls konnte ich sehr häufig (sofern ich nicht unbedingt meinen Stream um 19 uhr primetime angehauen hab) trotzdem meine Streamqualität anpassen.

    Doof ist halt wenn es die nicht gibt, dann hab ich ne ziemlich hohe bitrate und verliere potentielle zuschauer (die vlt mitm Handy gucken etc.)

    Man muss halt auch sagen, es ist verdammt nochmal 2021 und 6k bitrate bei 1080p60fps war schon immer die unterste Grenze das nicht alles im Pixelmatsch versinkt.

    VG

    Der Streaming PC braucht oftmals eine stärkere CPU als der Gaming PC.

    Hä? Sorry aber das ist Unsinn.

    Es ist doch total egal wie Stark die CPU ist, solange sie genug Power für die Anforderung hat.
    Heißt:
    Gaming PC --(1080p60fps via Avermedia)--> Stream PC --(1080p60fps via x264 enc)--> Twitch

    Der StreamPC grabbt doch nur das Outputsignal von der Avermedia und erledigt die Berechnung/Codierung des Bild selbst und sendet es anschließend an Twitch.

    Wenn der StreamPC mit 1080p60fps streamen will wäre da eine (geschätzt) 4c/8t ~@ 3.5 GHZ CPU nötig .
    Der GamingPC kann von mir aus nen 12c/24t @ 4,2GHZ , das kann den StreamPC wumpe sein.

    Und warum NDI nutzen wenn er sowieso schon eine Gamecap hat? NDI benötigt auch etwas Performance auf dem GamingPC ( da dort auch OBS laufen muss etc)
    Mit Gamecap kann er ohne Performanceeinbußen das Bild auf den Streampc spiegeln und streamen.

    That said : Seine beiden Rechner sind total overpowered und dahingehend sollte es absolut keine Probleme geben.
    Sein Streaming PC ist fast identisch mit meinem Rechner (außer dass er eine 1080ti hat und ich nur ne 1070) und ich kann spielen, streamen und aufnehmen auf einem Rechner.

    Es ist einfach nur ne Qualitäts-Konfigurationssache , alles andere scheint ja in Ordnung zu sein.

    edit: und woher habt ihr 720p60fps?
    Drückt mal aufs Zahnrädchen, Source ist bei mir 900p60fps ,was für Shooter ne gute Auflösung ist.
    720p find ich schon viel zu schwammig.
    Könnt gern Interessehalber auf meinem Channel unter Videos meine Apex Streams anschauen, die sind IMO sehr scharf & flüssigauf 900p60fps

    Wie der Vorredner schon fragte : Wie hast du denn vorher gestreamt?

    Eigentlich sollte sich ja bei gleichen Einstellungen die Qualität nicht unterscheiden (jedenfalls nicht beim gleichen Spiel)
    900p 60fps auf 5000 kbit/s sind recht knapp und ich kann mir nicht vorstellen dass man mit dieser Bitrate jemals Warzone Pixelfrei spielen kann, sorry^^ das ist utopie.

    Aber du kannst mich natürlich des besseren belehren wenn du uns den Link zu deinem "alten" Setup / Stream schicken kannst damit man vergleichen kann.

    Ich selbst bin mit 900p 60fps auf 8000 kbit/s unterwegs (und hoffe auf encoding optionen auf niedrigere auflösungen xD) weil 5000kbit/s für schnelle Spiele schlicht nicht ausreicht sobald man im Gunfight hektische Bewegungen macht.

    Für 1080p60fps bei Pixelfreier Ausgabe braucht man auch um die 15 - 16.000 kbit/s Bitrate. Also wird 900p da nicht weit weg von sein. CPU Encoding hilft zwar aber eliminiert es nicht komplett wenn die Bitrate nicht für die Bildinformation ausreicht.

    Und ich glaub Warzone selbst ist wg. den ganzen Staub&Partikeleffekten sowie dem ganzen Laub-Gedöns in dem Sinne nicht so Stream-Freundlich (siehe konfetti effekt).

    Ansonsten mal in andere Warzone Streams geguckt? Vielleicht mal nachfragen bei jemanden der ne schöne Streamqualität hat bei dem Spiel.

    VG

    Hallo,


    du hast deinen Namen nicht gewechselt, du hast dir nur einen Titel gegeben.


    Um deinen Namen zu ändern nutze die Funktion unter
    Benutzerkonto Verwaltung.


    Ist recht eindeutig.


    VG