Beiträge von ShadowRap411

    Was erhoffst du dir denn von der Host Funktion?

    Mehr Follower, mehr Viewer oder mehr Spaß am Hobby?


    Mag ja sein, dass du deine Follower von 10 auf 68 gesteigert hast, aber was bringt dir diese Zahl?

    Du kannst 10.000 Follower haben, aber wenn du keine Community hast die regelmäßig reinschaut, wenn du Streamst, dann sind die Follower lediglich eine Zahl die einfach nur heiße Luft ist. Ich habe ca. 850 Follower, aber nichtmal 10% davon schauen bei mir regelmäßig rein.

    Da ändert auch die Host Geschichte nichts.


    Vom Host hast du nur Viewer, wenn aktiv jemand im Chat des Streamers rumeiert...und das ist bei kleinen Streamern eher nicht der Fall.


    Die Hosts von dir klingen für mich nach Follow4Follow, weil man sich mit einem Follow "unterstützen" will.
    Was dir mehr bringen würde, wäre wenn dein Host Netzwerk konsequent lurken würde, wenn du streamst. Also die Host-Streamer, nicht deren Viewer.
    Dann wirst du weiter oben auf Twitch angezeigt und du hast eher neue Viewer im Chat.

    Das machen aber die wenigsten Teams / Streamer so konsequent.


    Auch hier wird sicher keiner dein Zuschauer werden. Die User hier holen sich Tipps, tauschen sich aus und jeder macht sein Ding.


    Mach mehr aus deinen Streams als 80% der Streamer...Reines Gameplay ohne Cam und ohne Gelaber spricht halt niemanden mehr an.
    Und selbst wenn du was kreatives und außergewöhnliches machst, kann es sein, dass die niemand findet...


    Meiner Meinung nach sind die Hosts unnötig.

    Die Hauptsache ist, dass du Spaß dabei hast und es das siehst was es ist: Ein Hobby.

    Moin!


    ich habe eine Quelle die in bestimmten Abständen sichtbar wird und als Banner über meinem Stream gezeigt wird.
    Jetzt ist es so, dass ich eine Streamaufnahme ("Wiederholungspuffer") speichere und das Video auf TikTok o.ä. hochlade...nur es kann halt sein, dass dann dieser Banner mit aufgezeichnet wurde und im Weg ist.

    Die Lösung wäre Source Record für OBS, allerdings kann man mit einem Encoder nur 3 Quellen gleichzeitig aufnehmen, weshalb ich hier ans Limit komme:

    - Game

    - Cam

    - Wiederholungspuffer

    Wären 6 mit H264 und NVENC, aber das reicht leider immernoch nicht.


    Es fehlen dann Clips die ich abspiele und für den Gag wichtig sind oder andere Dinge die eigentlich zum Stream gehören.

    Ich bräuchte also soetwas, dass ALLES aufnimmt, außer diesen Banner der hin und wieder auftaucht.


    Soetwas gibt es aber nicht oder irre ich mich?


    Danke!

    Das wird nicht funktionieren.

    Dein Stream wird ruckeln, weil die CPU die Bilder ja auch noch verarbeiten muss.


    Ein einfaches Spiel wie The Binding of Isaac auf der Switch wird noch laufen, aber ich hatte bei Monster Hunter Rise schon Probleme mit der HD60s.


    Probiers aus, aber ich sage dir du wirst mit dem Ergebnis nicht glücklich...

    Hallo,


    ich habe ein Problem, das ich "lösen" kann, aber nicht so ganz verstehe...evtl. hat jemand von Euch hier eine Idee...


    OBS Einstellungen:

    30 FPS (1 Frame = 33,33 ms)

    Audiobitrate 320 kbps / Tonspur 1 aktiv

    Sample Rate 48 kHz / Windows ebenfalls.


    TL:DR

    Mikrofon ist synchron bei Aufnahme, aber hat 4 Frames Delay beim Stream.




    Nun zum eigentlichen Problem:

    Ich habe in OBS ein Rap Beat (WAV Datei), den ich als Quelle aktivieren kann. Ich höre den Beat dann selbst per Audio Monitoring.

    Lasse ich den Beat laufen und versuche im Takt zu klatschen, bin ich leider nicht synchron...


    Dieser Rap Beat lässt sich aber nicht verzögern...weder in den erweiterten Audioeinstellungen über den Synchronisationsausgleich, noch über eine Renderverzögerung bei Effektfiltern oder der Videoverzögerung bei Audio/Videofilter. Ich habe also so ziemlich alles versucht, um die Wurzel des Problems zu verzögern...es geht einfach nicht.



    Okay...Lösung ist dann vorerst wie folgt:
    Ich habe ALLES andere im Stream verzögert...das geht einfach über den Synchronisationsausgleich bei den erweiterten Audioeinstellungen...denn komischerweise lassen sich Webcam, Spiel und Mikrofon verzögern...nicht aber der oben beschrieben Rap Beat als .WAV Datei.


    Ich habe dann eine Aufnahme von mir gemacht und die Frames gezählt die mein Mikrofon / Webcam etc. verzögert sind und das angepasst.


    Eine Testaufnahme gemacht und siehe da...alles perfekt synchron.



    WENN ich jetzt allerdings streame...ist mein Mikrofon 4 Frames zu spät...Beim Klatschen in die Hände im Stream, sind meine Hände 4 Frames vor dem Klatschgeräusch zusammen...mache ich eine Aufnahme mit den selben Einstellungen der Verzögerungen, ist alles synchron...


    Wie kann das sein?


    Wenn jemand Ahnung hat, wie ich diese .WAV Datei ordentlich verzögern kann, wäre das natürlich auch gut zu wissen.



    Danke für Tipps.

    Danke für die Antwort.

    Ich habe einen Emote gesehen, der mir gefallen hat und habe den Zeichnen lassen. Selbe Pose, selber Style aber halt ein anderes Tier.

    In wie weit man eine "Pose" von einem Emote rechtlich schützen kann, weiß ich nicht, aber ich habe die Designerin des Originals gefragt, ob ich ihren Emote sozusagen kopieren darf und sie meinte ist ok.

    Naja, wenn ICH mehr zahle, weil DU für ein Spiel nicht bezahlst, dann ist das MEIN Brot.


    So einfach ist das...


    Ob man die Person jedoch melden sollte, ohne sie darauf anzusprechen, was sie eigentlich falsch macht, halte ich für keine sinnvolle Idee...

    Lieber offen ansprechen und ihr klar machen, was das für die Industrie und die Gamer im Endeffekt bedeutet.

    1. Ich versuche es Allen recht zu machen, höre auf einzelne Personen im Stream und weiche dadurch ab und zu etwas von meinem Konzept ab.


    2. Viewer die in den Stream kommen und fragen, welches Game das ist.
    Viewer die in den Stream kommen und fragen, ob ich ein Gangster bin, weil ich eigene Rap Alerts habe.

    Viewer die nichts schreiben und nur Sounds spammen und dann wieder entfolgen.

    Viewer die nur folgen und nie mehr reinschauen...Wieso tut man das?


    3. Ich schaue kein Twitch, aber wenn, dann wären das:

    - Hot Tub Streams

    -Glückspielstreams

    -Abo oder Follow only

    -Streams mit absolut schlechter Sound-Qualität...


    4. Schlechte Quali. Keine Vorbereitung, Keine Selbstreflexion...Checken nicht, dass das Mic kacke klingt, die Konsole zu nah am Mic steht und man die Lüfter überdeutlich hört oder es wird einfach 15 Minuten nicht auf den Chat geachtet...hat dabei aber nur 1-2 Viewer und sollte gerade dann jede Konversation am Laufen halten und darauf eingehen..


    5. Panels passen nicht zum Kanal, Panels passen untereinander nicht zusammen, Panels sind 0815 und sieht man bei jedem kleinen Streamer.

    Die Panels enthalten nur ein Donation Panel...sonst nichts.

    Wenn jemand auf deinen Stream klickt, dann kommt beim ersten mal die Meldung "Bist du über 18: Ja / Nein".
    Wenn der User diese Meldung mit "Ja" bestätigt und dabei lügt, dann ist das nicht dein Problem, sondern das der Eltern / Erziehungsberechtigten.


    Willst du jeden Morgen deinen Stream auf u18 stellen? Abends dann auf ü18?

    Was ist wenn eine Person u18 morgens in dein Stream schaut und Videos vom Abend sieht?

    Überleg dir welcher Content dir mehr liegt und leg dich fest...auf zwei Hochzeiten tanzen geht nicht.

    Die Viewer die u18 sind kommen so oder so in deinen Stream, weils den meisten egal ist, ob da steht nur für ü18...also wäre meine Empfehlung stells auf ü18 und gut ist.


    So wie du es umsetzen willst müsstest du eigentlich zwei Accounts erstellen, auf dem einen Jugendfreien Content, auf dem anderen Ü18 Content...

    Sonst bist du ja auf deinem jetzigen Account nur am Löschen...das was du da vorhast ist absolut nicht umsetzbar und auch zuviel des Guten.

    Gute Idee (um Jugendliche zu schützen) aber meiner Meinung nach nicht mit wenig Aufwand umsetzbar.


    Twitch ist halt keine Videothek mit einem separaten 18er Bereich, wo jemand nach deinem Perso fragt xD

    Sein Problem ist:
    Mitspieler oder Rando´s in Spielen kommen in seinen Stream und machen ihn dumm an, weil er Streamer ist und das durch sein TTV im Namen öffentlich zeigt.

    Sind halt dumme Kiddies die dich ärgern wollen...würd ich nix drauf geben.

    Viewo ich würde es einfach so lassen wie es ist. Ignorier die Deppen und denk dir einfach deinen Teil.
    Ansonsten bannen oder kicken...der positive Aspekt dabei ist, dass dich auch evtl. Viewer durch dein TTV entdecken.


    Ist mir bei Games wie Dead by Daylight öfter passiert, also einfach dabei belassen.