Beiträge von SimonTheCrow

    Eigentlich ist das leicht zu beantworten:

    Source = das was im OBS eingestellt wurde. Source ist die Quelle. Beste Qualität eben. Den Punkt Source gibt es schon Jahre und ist gleichbedeutend mit 1080p, weil das ja das ist, was dein OBS sendet.


    das geht nur wenn du zufälligerweise auf den entsprechenden Decoding ( Encoding ? ich verwechsle das immer :p ) Servern landest diese sind Partnern vorbehalten und für Affiliate nur verfügbar wenn diese zufällig nicht ausgelastet sind ( deswegen als Affiliate nicht mehr wie 720p maximal noch 900p um potentielle Buffer Partys zu vermeiden und dir somit Zuschauer vergraulst )


    hier selbes Problem ... die Server ( größere Videos = mehr Speicherplatz und Bandbreite ) sind Partnern vorbehalten da musst du glück haben das gerade etwas Ressourcen zur Verfügung stehen und du netterweise auf diesen Servern landest :D

    Also ich muss zugeben, das kann ich so nicht bestätigen. Ich zB habe immer mit der Auflösung gesendet, die ich eingestellt habe. Twitch spart Ressourcen ja schon dadurch, da es nur einen Pool an Encoder Einstellungen freigibt (Einstellungen für die Zuschauer über das Zahnrad)

    Sprich wenn man recht spät anfängt mit streamen, kann man oft davon ausgehen, das man die Einstellungen nicht mehr bekommt. Dann sendet man ausschließlich mit der Auflösung, die man eingestellt hat.

    Hmm ok es ist doch nicht das, was ich dachte. Ich hatte vermutet, das deine Bitrate zu hoch ist und du deswegen vom Twitchserver geworfen wirst.
    Das einzige was mir jetzt noch einfällt ist, das du einen Shadowban von Twitch hast. Es muss irgendwas passiert sein, das Twitch nicht gefällt und dann kann es passieren, das man einen Shadowban kassiert. Der bewirkt das man weiterhin auf seinen Account zugriff hat und auch den Stream starten kann, allerdings wird nirgends angezeigt das man Live geht. Du kannst nur schauen ob du den Support von Twitch anschreibst und dort was erreichst. Aber oft bekommt man von denen keine Antwort...

    Also da Streaming von mehreren Kernen profitiert, würde ich warscheinlich zu dem 3900x tendieren. Der hat 12 Kerne und kann stabil auf 4,3 ghz all care getaktet werden. Der 5800x und der 5700x haben jeweils nur 8 Kerne, was auf kurz oder lang zu wenig Leistung sein wird denk ich. Klar sind die neuer, aber in dem Fall ist denk ich der 3900x die bessere Wahl...meiner meinung nach


    Was ist denn dein Budget? Vielleicht reicht es ja auch für einen 5900x, damit hättest du auf jeden fall eine Weile ruhe

    Grundsätzlich bist du mit beiden CPUs gut bedient. Ich habe den 3900x und fahre damit sehr gut.
    Wenn du aber die Chance hast, einen neueren Prozessor zu bekommen, dann nimm den. Wenn der Preis stimmt, warum nicht?

    Und...es gibt keinen signifikanten Qualitätsunterschied zwischen medium und slow. Habe bereits beides getestet und auch jede Menge Benchmarks geschaut, die Qualität ist bei beiden Voreinstellungen gleich.

    Ist es denn fest, das es nur Sony sein soll? Es gibt extrem gute Fuji Kameras, welche man zum Streamen nutzen kann und welche auch gute Bilder machen. Ebenfall mit APSC Sensor. Und letztes Jahr hat Fuji auch seinen Mount freigegeben, damit dritthersteller auch Objektive für den X-Mount herausbringen kann. Ich gebe zu, die originalen Objektive für Fuji sind etwas teuer, aber mit guter Suche kann man auch hier immer mal Schnäppchen machen. mpb.com zB hat immer mal gute Angebote für Fuji Objektive.


    Wenn es allerdings Sony sein soll, dann schaut auch mal bei Mediamarkt und Saturn direkt in dem Markt. Ich hab dort meine Sony Alpha 5100 für 300 € bekommen. Weil es ein Ausstellungsstück war und dann gab es noch Rabatt. Also auch hier lohnt es sich immer mal zu schnauen. Und der Vorteil war, das hier das Kit Objektiv dabei ist und man es nicht zusätzlich dazu kaufen muss.

    Versuche es mal testweise mit StreamlabsOBS

    Auch testweise NIE SLOBS nehmen :D einfach aus dem Gedächtnis streichen, das Streamlabs überhaupt gibt.


    Neu installiert hat er ja auch schon alles wie er schrieb. Ich nehme an, darunter auch OBS.

    Der Tipp mit HDR ausschalten halte ich allerdings für sinnvoll. Am besten das mal versuchen.

    Fenster Capture. Vollbild Capture.

    Meinst du damit, du hast auch reiner Monitor Capture versucht?

    Punkt 1.: Bitte immer ein eigenes Thema aufmachen, selbst wenn es schon ein ähnliches gibt.

    Punkt 2.: Ich denke es liegt daran, dass es ein Browsergame ist. Aber brauchst dir keine Hoffnungen zu machen. Twitch ist nicht das Support freundlichste Unternehmen, was es so gibt :D

    selbst große Partner wie Monte warte in der Regel mehrere Tage, oftmals auch Wochen auf eine Nachricht

    Naja, wenn ICH mehr zahle, weil DU für ein Spiel nicht bezahlst, dann ist das MEIN Brot.


    So einfach ist das...


    Ob man die Person jedoch melden sollte, ohne sie darauf anzusprechen, was sie eigentlich falsch macht, halte ich für keine sinnvolle Idee...

    Lieber offen ansprechen und ihr klar machen, was das für die Industrie und die Gamer im Endeffekt bedeutet.

    Ich glaube heutzutage weiß jeder, das gecrackte Spiele illegal sind, das wusste damals schon jeder, das weiß auch heute jeder. Ich seh mich nicht in der Pflicht, Aufklärungsarbeit zu leisten, aber wenn ich mitbekomme, dass einer gecrackte Spiele spielt im Stream, dann melde ich das auch. Aber wie ich schon schrieb, wer zu doof ist und das auch noch öffentlich zugibt, der sollte auch bestraft werden.

    Aber, auch das muss ich dazu sagen, es gibt auch Streamer, welche ein sehr schönes und angenehmes Alert-System haben. Lirik zum Beispiel hat eine sehr kleine Alert-Leiste und auch die Animationen integrieren sich oft gut ins Gesamtbild und es gibt keine plötzlichen Sounds, die evtl. nervig laut sind. Auch Bonjwa muss ich da positiv erwähnen, ein kurzer Sound und eine sehr kurze Einblendung in der Ecke und "das wars". Damit könnte ich mich auch anfreunden. Auch mag ich es gern, wenn solche Alert-Informationen direkt in dem "reservierten Webcam-Platz" angezeigt werden. Dadurch wird nicht noch extra Platz weg genommen.

    Allerdings sind die Streamer auch mittlerweile so groß, das die Zuschauer im Minutentakt subben und Followen. Wenn da ständig der Alert losgeht, wären alle genervt. Klar ist da der Alert klein und eher "unbedeutend"


    Wenn der Alert nicht dein eigenes Leben, das Leben des Streamers und den Stream selbst komplett auseinander nimmt, hast du vollkommen die Kontrolle über dein Leben verloren, Homie.

    Bisher fand ich dich ja ganz lustig, aber bitte zügel dich bitte etwas mit deinen Aussagen

    Ich fühle alle deiner Punkte...


    ein Aber hab ich dennoch:

    Die Alerts sind doch dafür da, um abzulenken? Die Alerts sind dafür da, um demjenigen, der Followed, Subt oder Donated eine Plattform zu geben. Deswegen sollten diese ja ablenken. Wenn die über den ganzen Bildschirm gehen, versteh ich dich vollkommen, muss ich auch nicht haben. Wenn sie allerdings originell sind und zum Kanal passen, dann why not? Ich zB hab meine Fratze als Alert gebaut und werden in der Mitte des screens unten angezeigt.Gehen auch nicht lang, nur ein paar Sekunden. Wäre das schon zu viel für dich?

    1. Kann ich genauso unterschreiben :D

    1.1. Ich müsste mehr reden, wenn ich streame, dazu bedarf es entweder Zuschauer oder ein Spiel, welches das Kommentieren super zulässt. In meinem Fall ist das WoT, weil man das aktuelle Spielgeschehen kommentiert.


    2. Ungehobelte Art und Weise. Ich hatte letzten in einem Stream einen Zuschauer, der schrieb "Nicht nur Quatschen, auch mal zocken" Bei solchen Aussagen platzt mir der Kragen. Hab den dann auch zurechtgewiesen und dann war er weg. Ganz ehrlich...Zuschauer sollten daran denken, das Streamer sich freiwillig dorthin setzen und kostenlosen Content liefern. Ein bisschen Respekt und Geduld ist da nicht zuviel verlangt.


    3. Auch hier kann ich sofort unterschreiben. Nichts ist schlimmer, als in einen Stream zu kommen, in dem Followermode an ist. Da bin ich direkt wieder weg. Oder In den VODs, das man Sub sein muss, um diese anschauen zu können. Was ich auch noch nicht leiden kann, sind Bots, die einen Lurker begrüßen. Leute...ich will lurken und schauen, ob mir euer Stream gefällt oder nicht, und das würde ich gerne anonym machen. Ein Bot der einen direkt anspricht, wenn man in den Stream kommt, verschreckt eher.


    4. Hier stört mich eher, wenn kleinere Streamer völlig lustlos da sitzen und man denken könnte, sie schlafen. WTF? Setzt euch gerade hin, versucht ein bisschen mehr aus euch heraus zu kommen und redet!


    5. Bei langen Texten bin ich warscheinlich einer der wenigen der davor nicht zurückschreckt. Mich stört eher, wenn in den Panels NUR Werbung steht. Ich meine, ja gewissermaßen sind Streamer eine Art Werbefläche, aber man kann es auch übertreiben.

    Na man merkt ja wie du ausweichst ;) Somit ist deine Aussage hinfällig...


    Ich hab in dem Forum schon mehr geholfen als du dir vorstellen kannst...so doof wie ich es brauche kannst du mir gar nicht kommen


    nur weil ich bei dem Thema noch nichts zu sagen hatte, heißt das nicht, das du mit deinen Aussagen recht hast.

    Ich wiederhole...du sagtest, du kennst genügend streamer, die mit mehr als 8k Streamen. Solange da kein passender Beweis geliefert werden kann, ist dein Wort einfach nichts wert. Wenn du den Beweis liefern kannst, dann hab ich gar nichts gesagt. Aber wie auch Game of Jones schon sagte, ist das einfach Käse, das Partner mit mehr als 8k streamen können...bzw nach deiner Aussage mit bis zu 25k...


    btw...ich hab noch gar nicht angefangen dich zu haten...

    Du hilfst nicht, du machst Sprüche und wir sollen es glauben. Du bist einfach zu arrogant mit deinem angeblichen Wissen zum Thema Streamen. Ich hab Neuigkeiten für dich, du bist nicht der einzige hier, der Ahnung von der Materie und wenn dann solche Aussagen getroffen werden, regt sowas eben Diskussionen an.