Herzlich Willkommen auf StreamTalk.de, deiner Community rund um Twitch, Hitbox und Co.

Bei uns kannst Du deine Gedanken zu Twitch, Hitbox und Co. mit anderen teilen und Dich über interessante Themen rund ums Streaming austauschen, z.B. Chatbots, Donations, Sponsoring, Overlays, etc. Erhalte Hilfe und wertvolle Tipps für den Aufbau deines Streaming Channels. Außerdem kannst du deinen Stream in einem eigenen Bereich bei uns vorstellen oder nach Partnern für gemeinsame Projekte suchen.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren



Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Servus Leute,

    vor einiger Zeit wollte ich mir mal das Elgato Stream Deck zulegen da ich mir dachte, dass das vielleicht ein paar Euronen kosten würde. Dann sah ich den Preis von über 100€ und hab dem Ding den Rücken gekehrt.
    Dann hab ich vor kurzem mal geschaut ob es günstigere oder kostenlose Alternativen gibt und siehe da, ich bin fündig geworden (und zwar eine kostenlose Alternative).

    Das Macro Deck

    Kurze Erklärung: Ihr benötigt ein Programm für den PC und eine App fürs Handy. Über das Handy lassen sich dann die einzelnen Funktionen benutzen. Konfigurieren tut man sie am PC. Was man im Vergleich zum Stream Deck nicht hat sind die benutzerdefinierbaren Icons der Tasten und einige Funktionen die Fehlen, dazu aber später mehr. (kleiner Tipp: Der Akkuverbrauch vom Smartphone ist bei niedrigster Helligkeitsstufe sehr gering und hielt das letzte Mal bei mir ca. 12 Stunden)

    Features:
    • Twitter Tweet posten
    • Spotify Integration (starten, Status, Track Infos, Track Cover, lauter, leiser, stumm)
    • System Integration (lauter, leiser, stumm, Explorer vorwärts/zurück, Media weiter/zurück/pause/stop)
    • Mikrofon stumm
    • Verknüpfungen ausführen
    • Tastaturbefehle
    • Sound abspielen (auch als SFX bekannt)
    Direkte Twitch Integration ist leider noch nicht verfügbar. Da man aber Tastaturbefehle benutzen kann, kann man auch einfach z.B. beim Death Counter von Streamlabs für + und - Hotkeys zuweisen und dann über die Tastaturbefehle steuern.
    Twitch Integration ist aber für die Zukunft geplant sowie weitere unbekannte Dinge. Allerdings ist laut der Webseite die Weiterentwicklung erstmal pausiert.


    Installation & Erklärung:

    • Download (Windows am PC download und Android am Smartphone)
    • jeweilst installieren
    • beim gestarteten Macro Deck Server (Windows Programm) wird unter "Verbindungen" eine "Host-IP Adresse" angezeigt, diese dann am Smartphone bei der App eintragen und Smartphone mit dem WLAN verbinden (mobile Daten funktioniert nicht)
    • jetzt müsste alles immer miteinander synchronisiert werden
    • am PC können jetzt alle Funktionen konfiguriert und den einzelnen Tasten zugewiesen werden
    • zum konfigurieren einfach auf der linken Seite eine Funktion auswählen, unten in der Mitte kann dann konfiguriert werden, Icon der Funktion unten in der Mitte auf der linken Seite beim konfigurieren dann mit Linksklick auf eine Tastenfläche ziehen (müsste direkt mit dem Smartphone synchronisiert sein)
    • Funktionen können per doppel links Klick am PC, einzelnes Tippen oder gedrückt halten am Smartphone verwendet werden
    • es können auch auf der rechten Seite (PC) weitere Ordner bzw. Seiten hinzugefügt werden, gibt auch eine Funktion um zwischen diesen zu wechseln


    Mein aktuelles Setup sieht so aus, dass ich 2 Ordner (Seiten) habe. Auf der ersten eine Verlinkung für den nächsten Ordner in dem ich dann verschiedene SFX Sounds habe, Media Pause, Spotify lauter/leiser, Mikrofon stumm und Kill +/- für Streamlabs Counter. In Streamlabs hab ich dann einfach beim Counter für das + und - einen Hotkey festgelegt und diesen dann als Tastaturbefehl als Funktion hinzugefügt.


    Ich hoffe ich konnte hiermit einigen helfen ihren Stream ein wenig aufzupimpen.
  • Icey schrieb:

    Das is ja mal nice!! ABER, wie bekomme ich das auf iOS zum laufen? Habe leider nichts brauchbares gefunden -.-
    Gibts leider nur für Anroid

    dungi schrieb:

    Also Szenen wechseln usw geht nicht?

    Simon schrieb:

    Hätte es ein paar mehr Funktionen wie eben Scene wechseln und so wäre das echt eine gute Alternative, aber genau das macht das Elgato Streamdeck ja aus ;) weil es eben diese ganzen Funktionen hat...schade wäre cool gewesen..
    Soll angeblich noch weiterentwickelt werden aber laut Webseite ist der deutsche Entwickler 18 und hat aktuell keine Zeit das weiterzuentwickeln. Hoffe, dass sich das wieder ändert. Für den Anfang taugt das aber wenn man dann professionell werden möchte dann braucht man schon das von Elgato.


    Ross schrieb:

    Hab auch versucht das auf mein Handy zum laufen zu kriegen. Aber bei mir hat es schon bei der Verbindung Probleme gegeben. Konnte mein Handy (Android) nicht mit meinem PC verbinden :( Schade, hätte das Programm echt gerne getestet.
    Bei mir hat es ohne Probleme geklappt. Musst wie gesagt mit dem Handy im WLAN sein und der PC über LAN oder WLAN. Vielleicht hilft das weiter ->KLICK MICH