Distanz vom Mikro erhöhen

Herzlich Willkommen auf StreamTalk.de, deiner Community rund um Twitch, Hitbox und Co.

Bei uns kannst Du deine Gedanken zu Twitch, Hitbox und Co. mit anderen teilen und Dich über interessante Themen rund ums Streaming austauschen, z.B. Chatbots, Donations, Sponsoring, Overlays, etc. Erhalte Hilfe und wertvolle Tipps für den Aufbau deines Streaming Channels. Außerdem kannst du deinen Stream in einem eigenen Bereich bei uns vorstellen oder nach Partnern für gemeinsame Projekte suchen.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mahlzeit an alle,

    ich hab eine allgemeine Frage zur Mikrofon Distanz. Ich sehe regelmäßig, das Streamer ihr Mikrofon nicht direkt vor den Mund und trotzdem eine super Quali haben.

    Hat jemand Erfahrungen damit? Auf was muss ich achten. Würde gerne das Mikro über meinen Kopf hängen, damit da kein Mikroarm oder irgendwas rumhängt. Benutzt wird das Rode NT-1A in Verbindung mit einem Scarlett Focusride Solo Gen 3.

    Danke :)
  • Servus,

    das NT-1A wird auch gute Aufnahmen liefern, wenn das Mikrofon weiter weg ist. Das Problem ist eher, dass das mic eine Nieren Charakteristik aufweist und so fast alles um sich herum aufnimmt. Umso weiter weg das mic weg ist umso leiser muss das Gate eingestellt werden, quasi die Schwelle wann das Mic aktiviert wird ( bitte nicht hauen, ich versuchs simple zu erklären). Somit werden leider auch Umgebungsgeräusche eher aufgenommen. Also z.B. deine Tastatur oder deine Maus. Vielleicht läuft ein Ventilator oder es sind noch andere Menschen im Raum? Dann wird´s kniffelig alles gut einzustellen.

    Was gut helfen kann, falls du eine passende Grafikkarte besitzt, ist das Tool "RTX Voice" das filtert Nebengeräusche beeindruckend gut raus.

    Ich hab auch ne Zeit lang versucht das mic aus dem Bild zu bekommen, hab´s aber dann bleiben lassen, da ich mit den Ergebnissen nicht wirklich zufrieden war. (benutze ein nt-usb is ja fast das gleiche mix)
    Cbaoth

    Hobbystreamer, Teilzeitgamer, Vollzeitbrot

    twitch.tv/dasoberbrot
  • Ja, kommt immer auf die Charakteristik vom Mikrofon an. Es gibt Mikrofone, die sind dafür gemacht, von weiter weg etwas aufzunehmen, aber dann halt nur einen bestimmten Punkt in der Ferne. Dein Mikrofon hat glaub eine einfache Nierencharakteristik. Am Besten ist es aber immer, näher am Mikro zu sein und es nicht so empfindlich einzustellen, als weiter weg zu stellen. Kein Mensch im Stream achtet darauf, ob das Mikro zu sehen ist, oder nicht. Lieber ist der Sound geil, als das man ständig noch ein Echo hört, weil du so weit weg bist und der Raum halt um dich herum noch schallt.

    Schau einfach mal wie es Radio Moderatoren machen. Die kleben fast nur am Mikrofon. Klingen dafür aber dementsprechend klar und laut.
  • Ich würde auch eher normal ins Mikro sprechen als es irgendwo außerhalb des Bildes zu haben.
    Mich selber stört es immer gewaltig, wenn man die Tastatur und alles umzu genau so laut hört, wie den Streamer.
    Selbst wenn du ein Mikrofon hast, was nur in eine Richtung aufnimmt, nimmst du alles auf was dort ist.
    Plötzlich sind die Lüfter vom Pc zu hören, die Tastatur und Maus, das Auto was gerade vorbei fährt...
    Man selber verschwindet auch schnell aus dem Klangbereich.

    Ich würde es testen. Einfach mal den Pegel hoch knallen und schauen wie es klingt.