Hilfe & Tips zur Ausgabeeinstellung OBS

Herzlich Willkommen auf StreamTalk.de, deiner Community rund um Twitch, Hitbox und Co.

Bei uns kannst Du deine Gedanken zu Twitch, Hitbox und Co. mit anderen teilen und Dich über interessante Themen rund ums Streaming austauschen, z.B. Chatbots, Donations, Sponsoring, Overlays, etc. Erhalte Hilfe und wertvolle Tipps für den Aufbau deines Streaming Channels. Außerdem kannst du deinen Stream in einem eigenen Bereich bei uns vorstellen oder nach Partnern für gemeinsame Projekte suchen.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren



Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi Leute,

    ich habe schon einiges dazu gelesen, auch hier im Forum, aber irgendwie laufen unsere Streams immer noch nicht 100% sauber. Das ist langsam echt nervig, da auch die Aussagen der Viewer variieren. Unsere PCs sollten das eig. locker packen, zumindest meiner. :anxious:

    Unser Internet: 500k Leitung. ca. 70 Down- und 50 Upload kommen an.

    Zu meinem PC: majesticfrog_
    CPU: Ryzen 5 3600x
    GPU: Sapphire RX 580 Nitro+ 8GB

    Ich streame über die CPU zocke fortnite, COD, 7d2d usw. Aktuell ist es auf 1080p mit 60fps und 4500 Bitrate über den CPU auf "fast". Ich würde sagen es läuft ok aber nicht optimal und ich weiß nicht genau warum. Jemand tips oder vorschläge, was ich probieren kann aber der Stream immer noch gut aussieht. 720p finde ich einfach zu verpixelt irgendwie. Evlt lieber über die GPU streamen oder ist die dafür zu schwach?

    Zum PC von meiner Freundin: maxiliecuy
    CPU: Ryzen 7 2700x
    GPU: MSI GTX 960 4GB

    Bei ihr ist es schon ruckeliger bzw. schlechter. Sie stream natürlich über CPU auf 720p mit 60fps auf bei 4500 Bitrate auf "medium". Könnt ihr empfehlen auf 30fps und 5000 Bitrate umzustellen? Wie verhält es sich mit der geschwindigkeit? Noch niedriger oder lieber höher? :huh:

    Vielen Dank für Ratschläge <3
  • Moin,

    nutzt ihr OBS Studio oder Streamlabs?

    Wenn OBS Studio, wäre es super, wenn ihr mal über Hilfe -> Protokolldateien, die letzten Protokolldateien hochladen könntet und die OBS Links hier postet. Am besten davor für mindestens für 30 Sekunden streamen und versuchen, die Probleme zu provozieren.

    Wenn Streamlabs: Mehr nach Rückmeldung ;)


    Gruß aus der Schanze :)
    Zitrone
  • ziTR_ONE schrieb:

    Moin,

    nutzt ihr OBS Studio oder Streamlabs?

    Wenn OBS Studio, wäre es super, wenn ihr mal über Hilfe -> Protokolldateien, die letzten Protokolldateien hochladen könntet und die OBS Links hier postet. Am besten davor für mindestens für 30 Sekunden streamen und versuchen, die Probleme zu provozieren.

    Wenn Streamlabs: Mehr nach Rückmeldung ;)


    Gruß aus der Schanze :)
    Zitrone
    Mit OBS.. wusste garnicht das es ein Protokoll gibt. Teste ich heute abend mal und schicke dir Daten durch.. anhand von meinen genannten Einstellungen und hardware infos könnt ihr nichts sagen?
  • Mit Log kann man sich Raten und ewiges hin und her Geschreibe sparen ;)

    Allgemein:

    - Windows 10 sollte mindestens auf Version 1903 laufen
    - OBS und GPU Treiber sollten aktuell sein
    - Windows Game Mode aktivieren
    - OBS als Admin starten
    - 1080p60 ist für schnelle Spiele auf Twitch nicht zu empfehlen, der Sweetspot liegt zwischen 720p60 und 900p60
    - wenn möglich, Bitrate ruhig auf 6000


    Zum Internet:

    Wenn schon nur 70 von 500Mbit ankommen, kann es gut sein, dass auch der Upload nicht stabil ist. Kann man mal mit dem Twitch-Inspector testen.


    Zu deinem PC:

    Wenn die allgemeinen Tipps nichts bringen, je nach Spiel mal auf x264 Faster stellen.
    Über die GPU zu streamen, würde ich bei einer AMD Karte nicht empfehlen, da der AMD Encoder noch nicht ausgereift ist.

    Vielleicht möchtest du deine Grafikkarte ja demnächst passend zur CPU aufrüsten, dann würde ich auf jeden Fall eine aktuelle Nvidia GPU nehmen. Ab der GTX1650 Super hat man mit Turing-NVENC(new) einen sehr guten und extrem effizienten Encoder.


    Zum PC deiner Freundin:

    Der 2700X hat zwar nicht ganz so viel Gaming-Leistung, wie der 3600X, dafür mit acht Kernen aber etwas mehr Luft für Streaming und Zocken gleichzeitig.
    Trotzdem könnte x264 Medium, je nach Spiel, zu viel sein. x264 Fast sollte aber auf jeden Fall drin sein.

    Alternativ könnte man mit NVENC(new) auch über die GTX960 streamen. Das ist aber nicht so effizient, wie mit den aktuellen NVIDIA Karten und sieht schlechter aus, als x264 Fast.
  • luckylucian0o schrieb:

    500k Internet und es kommen nur 70 Mbit an? Da würde ich mal beim Provider anrufen und das in Klärung geben.

    Ggf. Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehmen, sollte es kein Alternativprovider geben bei dir, den Tarif runter Stufen lassen.
    Ja leider, verstehe das auch nicht. hab das gefühl das die mich da verarschen.


    ziTR_ONE schrieb:

    Mit Log kann man sich Raten und ewiges hin und her Geschreibe sparen ;)

    Allgemein:

    - Windows 10 sollte mindestens auf Version 1903 laufen
    - OBS und GPU Treiber sollten aktuell sein
    - Windows Game Mode aktivieren
    - OBS als Admin starten
    - 1080p60 ist für schnelle Spiele auf Twitch nicht zu empfehlen, der Sweetspot liegt zwischen 720p60 und 900p60
    - wenn möglich, Bitrate ruhig auf 6000


    Zum Internet:

    Wenn schon nur 70 von 500Mbit ankommen, kann es gut sein, dass auch der Upload nicht stabil ist. Kann man mal mit dem Twitch-Inspector testen.


    Zu deinem PC:

    Wenn die allgemeinen Tipps nichts bringen, je nach Spiel mal auf x264 Faster stellen.
    Über die GPU zu streamen, würde ich bei einer AMD Karte nicht empfehlen, da der AMD Encoder noch nicht ausgereift ist.

    Vielleicht möchtest du deine Grafikkarte ja demnächst passend zur CPU aufrüsten, dann würde ich auf jeden Fall eine aktuelle Nvidia GPU nehmen. Ab der GTX1650 Super hat man mit Turing-NVENC(new) einen sehr guten und extrem effizienten Encoder.
    - Zum internet frage ich mich auch warum nur so wenig ankommt, dachte aber dann das wäre normal.
    - Wie und wo stelle ich den Windows Game mode an? Noch nie gehört.
    - Auflösung stelle ich runter. Dachte 1080p ist pflicht.
    - meine freundin hat die bitrate auf 3500 gestellt und es läuft bei ihr jetzt besser?! komisch, das mit der bitrate verstehe ich noch nicht ganz

    -> PC ist nagelneu. klar ich weiß nicht das beste aber für meinen bedarf und budget nicht mehr drin. Also CPU nutzen ist schon besser als GPU in meinem fall?
  • Game Mode aktivieren

    Wenn es bei deiner Freundin mit 3500er Bitrate besser läuft, dann ist wohl auch euer Upload stark instabil.
    Lasst während dem Streamen mal den Twitch-Inspector mit laufen. Normale Speedtests sagen in dem Fall nicht viel aus.

    OBS Logs wären immer noch interessant. ;)


    Ja, in deinem Fall, mach nur CPU Streaming wirklich Sinn.
    Je nachdem, was ihr hauptsächlich für Spiele spielt, könnte man darüber nachdenken, Grafikkarten, PCs oder PCs mit der jeweiligen anderen Grafikkarte zu tauschen.