Streaming Pc

Herzlich Willkommen auf StreamTalk.de, deiner Community rund um Twitch, Hitbox und Co.

Bei uns kannst Du deine Gedanken zu Twitch, Hitbox und Co. mit anderen teilen und Dich über interessante Themen rund ums Streaming austauschen, z.B. Chatbots, Donations, Sponsoring, Overlays, etc. Erhalte Hilfe und wertvolle Tipps für den Aufbau deines Streaming Channels. Außerdem kannst du deinen Stream in einem eigenen Bereich bei uns vorstellen oder nach Partnern für gemeinsame Projekte suchen.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo,

    ich würde gerne anfangen zu streamen auf Twitch mit OBS.

    Mein System:
    Prozessor: AMD Phenom II X4 955 3,2 ghz
    Mainboard: ASRock 890FX Deluxe 5
    GPU: NVIDIA GeForce GTX 560
    RAM DDR3 8Gb

    Ich hatte jedoch bis zu 60% Frameverlust. Jetzt meine Frage:
    Reicht es für den Anfang aus, eine neue Grafikkarte zu holen? Ich habe da an eine GeForce gtx 1650 gedacht.

    Meine hat noch nicht den neuen Chip mit Encoder und dadurch geht mein Pc in die Knie.

    Ich will mit dem System nicht gleichzeitig zocken und streamen. Ich will nur streamen. Entweder die Wii U., Ps4 oder Pc (YouTube usw.)
  • DeLaChris schrieb:

    Ja und
    Reicht es für den Anfang aus, eine neue Grafikkarte zu holen? Ich habe da an eine GeForce gtx 1650 gedacht.

    Meine hat noch nicht den neuen Chip mit Encoder und dadurch geht mein Pc in die Knie.

    Ich will mit dem System nicht gleichzeitig zocken und streamen. Ich will nur streamen. Entweder die Wii U., Ps4 oder Pc (YouTube usw.)
    Ja und Nein. Ja, es reicht, aber Nein zu dieser Grafikkarte. Du solltest mindestens eine 1660 (idealerweise Super oder Ti) nehmen, um von der neuen Turing-Architektur beim NVENC (NVIDIA Encoder) zu profitieren. Die 1650 unterstützt den leider nicht. Das Ganze funktioniert so, dass die Grafikkarte einen eigenen Chip hat, der das Streaming übernimmt. Heißt also, dass das Spiel ganz normal vom Hauptchip berechnet wird und du somit kaum Leistung verlierst, selbst wenn du streamst und gleichzeitig zockst.

    Natürlich würde das für deine Zwecke auch mit der GTX 1650 gehen und vermutlich sogar auch mit einer schwächeren Karte, aber ganz ideal ist es halt nicht. Ich selbst hab eine GTX 750 Ti verbaut und kann Konsolenspiele meist locker in 1080p mit 60 FPS streamen mit meiner AVerMedia Live Gamer 4K. Die GTX 1660 kostet im Schnitt 50-70 Euro mehr als die 1650 (also knapp 30-50 % Aufpreis), dafür gibt es mit der GTX 1660 aber rund 45 % mehr Leistung, du hast 6 GB VRAM und du hältst dir die Option frei, irgendwann auch PC-Games streamen zu können - wenn auch mit kleineren Einschränkungen bzw. Abstrichen ... das neueste CoD wirst du damit natürlich nicht mit höchsten Settings in 1080p mit 60fps auf dem PC streamen können.

    Ich bin ein großer Fan von einem flexiblen Setup und finde, dass der geringe Aufpreis sich in dem Fall schon lohnen würde. Sofern du aber wirklich nur bei Konsolen bleiben wirst und sich das in keinem Fall ändern wird, reicht eine GTX 1650 aber auch aus.