Dual PC Setup, Framedrops auf dem Gaming PC

Herzlich Willkommen auf StreamTalk.de, deiner Community rund um Twitch, Hitbox und Co.

Bei uns kannst Du deine Gedanken zu Twitch, Hitbox und Co. mit anderen teilen und Dich über interessante Themen rund ums Streaming austauschen, z.B. Chatbots, Donations, Sponsoring, Overlays, etc. Erhalte Hilfe und wertvolle Tipps für den Aufbau deines Streaming Channels. Außerdem kannst du deinen Stream in einem eigenen Bereich bei uns vorstellen oder nach Partnern für gemeinsame Projekte suchen.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren



Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moin Moin Liebe Community,

    mein Setup besteht aus 2 Pcs und ich nutze es schon eine Weile zum Streamen auf Twitch. Nur seit 1 Woche habe ich massive Fps Drops in allen Spielen, wenn ich auf Streamen drücke. Wenn ich ganz normal aufnehme sind die Fps normal. Mit Drops meine ich sie kommen nicht über 90 und fallen ständig auf unter 50. Ich habe das mit der Capturecard so eingestellt, das auf meinem Hauptmonitor 144Hz laufen und im Stream nur 60hz. Das klappt soweit auch. Im Spiel erkennt er es mir auch als 144Hz Monitor und so weiter.
    Mein Gaming Pc hat folgende Specs:
    i7 7700k
    gtx 1060 6gb
    32gb Arbeitsspeicher 3800mhz

    der Streaming Pc
    i5 3750x
    Hd 680
    32gb 2100Mhz ddr3 Ram
    Capturecard Elgato 4k60

    Der Streaming Pc wuppt alles ohne Probleme, ist nichtmal zur Hälfte mit Rendern und Hochladen ausgelastet. Die Ruckler sind auch nicht vom Streaming Programm, sondern auf dem Gaming Pc.
    Meine Gpu läuft im Durschnitt während des Streams auf 80-90% bei hoher bis sehr hoher Grafik in allen Spielen. Der Arbeitsspeicher der Grafikkarte ist kaum Ausgelastet. Meine Cpu läuft so im Durschnitt auf 80-90% Auslastung, bei 4,5Ghz. Trotz Wasserkühlung. Falls es Relevant ist, es ist eine Custom Wakü, mit 2x 240mm Radiatoren und einer Laingpumpe.

    Ich hoffe Ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen.
    Schonmal vielen Dank.

    MfG,
    gruetze

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gruetze ()

  • Moin raoraH, ich lade sie hoch sobald ich zuhause bin. Denn momentan befinde ich mich auf der Arbeit. Glaubst du das liegt an OBS? Vielleicht sollte ich dazu sagen ich nutze Streamlabs Obs.
    Der Gaming Pc hat kein Obs installiert, das geht über die Capturecard auf den 2ten. Ich lade die einfach nachher mal hoch.

    MfG
    gruetze
  • Achso sorry, ich war bei NDI, da müssen auf beiden PC's OBS installiert sein.

    Leider besitze ich keine Capture Card deswegen müsste jemand anderes paar Lösungsvorschläge geben.

    Rein Theoretisch dürfte dein PC ja eigentlich kein Performance-Impact haben, da die Capture Card ja nur das Bild grabbt und es auf den Stream-PC überträgt.
    Geht dann etwas über meinen Kenntnissstand hinnaus^^ sorry.

    VG
  • razoraH, alles gut, kein Problem Trotzdem danke.

    Ich kann dir ja trotzdem die OBS Einstellungen mitteilen, vielleicht sind die einfach nur Müll und dann geht das wieder, ich weiß nicht.
    Im Grunde dürfte er keinen Impact haben, genau, deswegen frustriert mich das auch so^^.

    Vielleicht finden sich ja noch welche ein^^

    dir trotzdem vielen dank.

    MfG,
    gruetze
  • Moin Moin,
    wenn der Stream ruckelt wäre ich zufireden. Der läuft flüssig. Die Einbrüche sind am gaming PC.

    Nein, ich habe den nicht geklont. Der Gaming PC geht in die Capture Card und von da aus weiter in den Monitor.

    Edit:
    xlTheCrow, zur Capturecard. Das mitgelieferte Programm hat die Systemvorraussetztungen. Da ich aber die Capturecard über Streamlabs nutze, muss nur Streamlabs flüssig laufen. Die Capturecard hat ansonsten mit den Voraussetzungen nichts zu tun. Habe da auch schon mit Elgato drüber geschnackt. Aber der Kundensupport hatte kein blassen Schimmer. Schade eigentlich. Ist meine Grafikkarte Kaputt, eventuel? oder sind es die neuen Nvidia treiber? Vordem Update hatte alles funktioniert^^

    Edit 2:
    Achja, an der Capturecard und dem Streaming PC kann es nicht liegen, da wenn ich auf Aufnahme drücke, an meinem Gaming Pc keine Impacts sind. Nur wenn ich Livestreame. Der Streaming Pc liegt bei einer CPU-Auslastung von 45-60% und die GPU über die gerendert wird liegt bei 70-90% Auslastung, während des Streamens/Aufnahme.

    Oder bin ich komplett auf dem Falschen bot?

    Edit 3:
    ziTR_ONE, ich habe den Monitor über die Capturecard laufen da, das klonen meine Gpu killt. Aber komplett. Hatte vorher die Hd60 von Elgato. Aber da ich 144Hz auf meinem Monitor haben wollte taugte die nicht. deswegen bin ich auf die 4k60 umgestiegen. Beide Karten fuktionieren im Streaming Pc problemlos. Der ist nicht komplett ausgelastet. Wäre das so hätt ich schon lange die Hardware getauscht.

    Deswegen wende ich mich ja an euch, das ich selbst nicht weiter komme.
    MfG,
    gruetze

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von gruetze ()

  • gruetze schrieb:

    xlTheCrow, zur Capturecard. Das mitgelieferte Programm hat die Systemvorraussetztungen. Da ich aber die Capturecard über Streamlabs nutze, muss nur Streamlabs flüssig laufen. Die Capturecard hat ansonsten mit den Voraussetzungen nichts zu tun. Habe da auch schon mit Elgato drüber geschnackt. Aber der Kundensupport hatte kein blassen Schimmer. Schade eigentlich. Ist meine Grafikkarte Kaputt, eventuel? oder sind es die neuen Nvidia treiber? Vordem Update hatte alles funktioniert^^
    Das ist so ja nicht ganz Richtig. Die CaptureCard braucht diese Vorraussetzung, um die Auflösung zu packen, wie zB 4k. So einfach ist da ja nicht. Mach doch mal einen Grafikkartentest. Es gibt einige Programme kostenlos, wo man seine Hardware testen kann.
  • xlTheCrow,

    okay, alles klar. Das klingt mal nach nem guten TIpp, das mache ich mal. Ich nutze aber nicht die $k sondern nur Full HD. Leider schafft nur die 4K Karte 144hz.
    Hängen die Ruckler im Spiel denn auch von der Hardware im 2ten Pc ab? I don´t know^^

    Aber dir erstmal vielen dank.

    MfG,
    gruetze
  • Nein, also du schreibst ja, das dein Stream normal durchläuft, das die Laggs im Spiel auftreten richtig? das kann schon sein das was mit Hardware von deinem Gaming PC nicht stimmt. Oder es ist was falsch eingestellt. Es kann auch sein das dein RAM zu niedrig getaktet ist.

    Da fällt mir ein: Schau mal im Windows ob der Energiesparmodus aktiviert ist. Wenn ja dann stell ihn mal auf Ausgeglichen ;)

    Ich sag mal so...wir Gamer wollen das die Grafikkarte am Limit läuft, denn nur so bekommen wir die volle Qualität in den Spielen. Wenn der Prozessor die ganze zeit am Limit wäre, wäre das schlecht.
    Die Ruckler dürfen nicht sein...hast du Treiber der Grafikkarte schonmal überprüft?

    Wie ist es denn wenn du ohne Stream spielst? Also der Streaming PC aus ist...sind dann immer noch Ruckler in den Spielen? EInfach mal testen ;)
  • xlTheCrow,
    genau. liegt wahrscheinlich am Gaming Pc, wie du sagst. wollte halt nichts anderes ausschließen, denn laut Toyota ist alles möglich^^. Probleme mit meinem Ram habe ich immer wieder. gleich mehr dazu. Falsch eingestellt, das kann auch sein.
    Bei Windows schaue ich direkt nach. Das ist ja quatsch, den aktiviert zu haben^^

    Das Stimmt, der Pro mir auch garnicht so ausgelastet. Eher läuft die Grafikkarte wund.
    Ähm, Treiber sind die neusten von Nvidia. Habe ich vor dem Stream Installiert.

    Okay, das mit dem Umstecken mach ich mal. Sprich die Grafikkarte nicht mehr an die Capturecard sondern direkt an den Monitor. Probier ich auch mal aus. Danke^^

    So zum Ram. Habe den Trident Z RGB von Gsikll. Taktrate von 3800mhz und 32Gb größe, 4 Riegel. Seit ca. 1 Jahr, sagt das Gskill Programm es gib keine ramriegel, oder sie konnten nicht gefunden werden. Mysticlight von Msi erkennt diese aber mit Namen. Aktuell takten sie auf 2800mhz, da das ständig umgestllt wird vom Pc. Warum auch immer. Als ich diese einbaute waren sie auf 2100Mhz getaktet. Mit denen hatte ich immerschon Probleme.

    MfG,
    gruetze

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gruetze ()

  • Kurze Verständnisfrage: Die CPU von deinem Streaming PC ist nicht zufällig ein Ryzen oder? weil einen i5 3750x gibts nicht, nur einen Ryzen 7 3750x ^^

    Kann auch sein, das die Riegel Probleme machen und es deswegen Ruckelt...

    Hast du das Windows schonmal neu aufgesetzt?

    Oder hast du mal das BIOS zurück gesetzt? Vielleicht die Riegel manuell im BIOS selber herunter takten. Kann auch sein, das der Prozessor die Taktraten des RAMs nicht unterstützt. Sicher bin ich mir da aber nicht
  • xlTheCrow,

    ähm sorry, meinte den i5 3750k. Kein x sondern ein k .
    Okay, dann schau ich mal wie ich die richtig eingestellt bekomme.

    nein, das muss ich noch, da ich eine neue M2 ssd gekauft habe. ist verbaut, aber Windows auf dieser noch nicht installiert.

    ich schau mal nach. dir vielen dank^^

    MfG,
    gruetze
  • Was spielst du denn für Spiele, ja und spielst du im Multiplayer, oder was machst du da.... denn wenn du das Bild via Capture-Card nur durchschleifen tust und nicht dein Bild duplizierst, oder so, sollte das nicht dein Gaming-PC beeinflussen, denke aber du hast den Monitor mit dem Displayport verbunden und nutzt den HDMI Ausgang deiner Grafikkarte für die Einspeisung in deinen Streaming-PC. Versuch mal an den HDMI-Kabel das zur Capture-Card geht einen Monitor anzuschließen und schau mal ob das dann ruckelt, wenn nicht, hat das was mit deiner Internetverbindung zu tun, wenn du Multiplayer spielst, dann kann deine Internetleitung zu schwach sein.
  • Moin Moin,

    So habe alles gestetet. Stecler umgesteckt. Grafik runtergeschraubt in den Spielen. FPS blieben. Dann ging es auf einmal. Hatte wieder ein paar mehr. Dann nach einer halben Stunde drops ohne Ende.

    Lag nicht am streamen etc, eher an meinem gaming PC. Unglückliches timing mit dem streamen.

    Ich spiele bevorzugt multiplayer. Meistens Destiny 2, Halo Reach, Titanfall und CoD.
    Alles in FHD und hoher bis sehr hoher Grafiksettings. Bekomme da in sogut wie jedem Spiel 100-150 FPS.

    Furmark benchmark test mit meiner 1060 gemacht. Die MSI Karte läuft konstant auf 1.750mhz (+- Toleranz) bei ca. 70°C. Nach einer 30 min immernoch keine einbrüche.
    Hatte gedacht, aufgrund von wärme taktet sie runter. Mit Seitenteil offen und Fenster des Zimmer auch, immernovh Drops. Manchmal ja manchmal nein. Ganz komisch. Heute schaue ich mir noch meine Cpu und den Ram an. Leigt auf jedenfall an der Hardware.

    Trotzdem Danke das ihr mir geholfen habt und euch Zeit genommen habt^^

    MfG,
    Gruetze