Kann ich auf 1080p Streamen mit Streamlabs & Co. ?

Herzlich Willkommen auf StreamTalk.de, deiner Community rund um Twitch, Hitbox und Co.

Bei uns kannst Du deine Gedanken zu Twitch, Hitbox und Co. mit anderen teilen und Dich über interessante Themen rund ums Streaming austauschen, z.B. Chatbots, Donations, Sponsoring, Overlays, etc. Erhalte Hilfe und wertvolle Tipps für den Aufbau deines Streaming Channels. Außerdem kannst du deinen Stream in einem eigenen Bereich bei uns vorstellen oder nach Partnern für gemeinsame Projekte suchen.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren



Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi leuts hab mal eine Frage.
    Welche Einstellungen sollte ich am besten nutzen mit folgender PC Hardware:


    Asus Prime B450 Plus
    Ryzen 5 2600
    2x Corsair Vengeance LPX 8GB 3000 MHz
    Asus RX580 8GB
    2x SSD & 2xHDD


    Verbindung ist Stabil und mit folgenden Werten:
    Ping: 8 ms
    Download: 198,36 Mbps
    Upload: 11,88 Mbps


    Ich möchte Spiele mit Max. Einstellungen Streamen wie The Witcher 3,
    World of Tanks, Final Fantasy XIV, Diablo 3, Resident Evil 2 Remake,
    Code Vein usw etc pp
    Wäre das mit 1080p 60 fps überhaupt machbar und was müsste ich einstellen?

    Ich habe gemerkt das mein gestreamtes Bild an bestimmten stellen wie zb wenn ich mich im spiel bewege mega verpixelt wird und man erkennt nur noch großen pixelsalat. Und das mit allen auflösungen.
  • Moin,

    das "matschige Bild" kommt von der Bitrate + dem CPU / GPU Preset, je nachdem wie viel Ressourcen von der CPU / GPU genutzt werden dürfen, sieht das Bild besser oder schlechter aus.
    Jedoch benötigt, vor allem die CPU, dann mehr Leistung welche du im Spiel verlierst.
    Titel wie The Witcher 3 dürften eh nicht in 1080p auf max Settings 60 fps+ spielbar sein mit der 580, dann noch gleichzeitig Streamen in 1080p wird leider nichts.

    Also 1080p wird nicht in guter Qualität möglich sein, das schaffen deutlich bessere Systeme auch nicht unbedingt, ist aber auch an die Bitrate auf Twitch anzuknöpfen.
    Ich würde dir 720p @60 fps empfehlen, da kommt es allerdings auf das Spiel selbst drauf an, denn manche Spiele verbrauchen sehr gerne viel CPU Leistung.

    Das "matschige Bild" kommt von der Bitrate + dem CPU / GPU Preset, je nachdem wie viel Ressourcen von der CPU / GPU genutzt werden dürfen, sieht das Bild besser oder schlechter aus.
    Jedoch benötigt, vor allem die CPU, dann mehr Leistung welche du im Spiel verlierst. Titel wie The Witcher 3 dürften eh nicht in 1080p auf max Settings 60 fps+ spielbar sein mit der 580, dann noch gleichzeitig Streamen in 1080p wird leider nichts.

    Für 720p @60 FPS würde ich dir mal folgendes empfehlen:

    Ausgabemodus auf Erweitert.
    Kodierer: x264
    CPU Preset: veryfast ( Wenn alles gut läuft ggf. auch faster, aber der 2600 ist da nicht so dolle )
    Keyframe: 2
    Profile: High
    Qualitäts Regu...: CBR
    Bitrate: zwischen 4000-5000, denke 4500 ist ein guter Weg.

    Dann in Video Tab:
    Basis: Deine Monitor Auflösung z.B. 1080p, 720p je nachdem wie groß dein Monitor ist.
    Skalierte Ausgabeauflösung: 1280 x 720p
    Skalierungsfilter: Bicubic, oder wenns klappt, Lanczos
    FPS Werte: 60

    Probier das mal aus, am besten auch direkt den Stream auf Twitsch aufzeichnen lassen, dann kann man ggf. nochmal nachbessern und sieht woran es liegen kann.
  • M0inster schrieb:

    Titel wie The Witcher 3 dürften eh nicht in 1080p auf max Settings 60 fps+ spielbar sein mit der 580, dann noch gleichzeitig Streamen in 1080p wird leider nichts.
    Also ich habe absolut alles auf Maximal(Ultra) stehen und habe dann immer noch 80-90 FPS und das Konstant (ausser in der Großen Stadt Novigrad da sinkt es auf 75-77 FPS),
    also keine Probleme soweit.

    Ich habe schon gemerkt das in den meisten Games die ich spiele wie zb The Witcher 3 ich mit laufendem Stream eine Grafikkarten auslastung von 98-99% habe und beim CPU sind es circa 39%.

    Ich habe den Stream jetzt über die Grafikkarte und danach über den CPU laufen lassen und das Ergebnis der Grafikkarte war immens besser aber immer noch Pixelig vor allem bei Bewegungen.
    Ich habe auch schon den Performance mode bei Streamlabs eingeschaltet und geschaut das auf dem zweiten Monitor nichts läuft. Beide Monitore laufen auch mit der selben Herz anzahl.
  • Moin,

    über deine GPU würde ich nicht streamen, der Encoder von AMD ist noch nicht ausgereift.

    Je nach Spiel könntest du auf den x264 Preset wohl auch auf Fast stellen. Bitrate ruhig auf 6000, wenn dein Internet da mitspielt.
    Bei der Auflösung kannst du zwischen 720p und 900p testen. Je höher die Auflösung, desto mehr Leistung wird gebraucht (die mit deinem Ryzen 5 2600 recht begrenzt ist). Außerdem braucht eine höhere Auflösung auch mehr Bits pro Frame. Da aber nur eine bestimme Bitrate zur Verfügung steht, sieht der Stream bei wenig Bewegung im Bild mit höherer Auflösung zwar schärfer aus, bei Bewegung dann aber noch matschiger. Je nach Spiel muss man da einen Kompromiss finden. Spiele mit vielen Details (Gras, Laub etc.) sind da besonders Bitraten-Intensiv. Bei langsamen Spielen könnte man auch überlegen die FPS runterzuschrauben.

    Wie stabil dein Upload wirklich ist, kann über den Twitch Inspector herausfinden. Kabel-Internet, wie du es anscheinend hast, macht da leider gerne Probleme.

    Als Streaming-Software würde ich dir OBS Live empfehlen, im Gegensatz zu Streamlabs, kannst du dort über "Ansicht" - "Statistiken" genauer sehen, wo Frames verworfen werden.

    Wenn du noch etwas Geld in deinen PC stecken willst, würde eine aktuelle NVIDIA GPU (ab GTX1660) deine Streaming Qualität und Gaming-FPS erheblich verbessern. Dank dem NVENC (new) Encoder wäre dann auch 1080p60 mit guter Qualität kein Problem.
    Wenn dein Internet mit spielt! ;)

    Gruß
    .Rock
  • Dawnshoxx schrieb:

    Asus Prime B450 Plus
    Ryzen 5 2600
    2x Corsair Vengeance LPX 8GB 3000 MHz
    Asus RX580 8GB
    2x SSD & 2xHDD
    Hier macht es mehr Sinn über die CPU zu encodieren da deine GPU zu schwach ist für die Spiele wie Witcher.

    M0inster schrieb:

    Bitrate: zwischen 4000-5000, denke 4500 ist ein guter Weg.
    720p@60 - VeryFast >> 2500 - 3000
    900p@60 - VeryFast >> 4500 - 5000
    1080p@60 - VeryFast >> 6000+

    Das sind die Richtwerte an denen man sich Orientieren kann.
    Natürlich kann man 720p auch mit 4000 oder 6000 streamen... aber der Sinn dahinter ist naja. Das Preset macht halt viel aus.
    Jedenfalls sind das die Werte die es mind. sein sollten.

    Ich streame in 900p@60 mit 6000er Bitrate, weil meine CPU das her hat. Zwar aktuell im VeryFast, aber später wenn mein 2. Streaming-PC
    wieder Ready ist, geht das Preset auf Medium oder höher. Muss man mal schauen.