Stream unscharf - 2 PC Setup über NDI Plugin

Herzlich Willkommen auf StreamTalk.de, deiner Community rund um Twitch, Hitbox und Co.

Bei uns kannst Du deine Gedanken zu Twitch, Hitbox und Co. mit anderen teilen und Dich über interessante Themen rund ums Streaming austauschen, z.B. Chatbots, Donations, Sponsoring, Overlays, etc. Erhalte Hilfe und wertvolle Tipps für den Aufbau deines Streaming Channels. Außerdem kannst du deinen Stream in einem eigenen Bereich bei uns vorstellen oder nach Partnern für gemeinsame Projekte suchen.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren



Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Guten Morgen zusammen,

    ich wende mich nun an euch, da mir langsam die Ideen ausgehen.

    Und zwar ist das Bild bei Bewegungen oder Texten unscharf (steamuserimages-a.akamaihd.net…47BD919918001595C9DC975D/)

    Mein Setup sieht wie folgt aus:

    Gaming PC:
    Ryzen 5 1600x
    MSI x370 Gaming Pro Carbon
    GSkill 16 GB DDR4 3200mhz
    EVGA GTX 1080 FTW2


    OBS Einstellung:
    Basis+ Ausgabe Auflösung: 1920x1080 (60FPS)
    Lanczos Filter

    aktuellstes OBS Studio
    aktuellstes NDI Plugin


    Streaming PC:
    Ryzen 7 2700
    Fatal1ty AB350 Gaming-ITX/ac
    GSkill 16 GB DDR4 3000mhz
    GTX 710 Die Grafikkarte ist ne ziemlich Besch*** Aber sie reicht um ein Bild anzuzeigen :D

    Streamlabs OBS
    Encoder: x264
    CBR
    Bitrate 6000
    Keyframe 2
    Preset medium
    Profil high
    Basis+ Ausgabe Auflösung: 1920x1080 (60FPS)
    Lanczos Filter

    Aktuellstes Streamlabs OBS
    NDI Plugin 3.8 (was hier empfohlen wurde: support.streamlabs.com/hc/en-u…reamlabs-OBS-and-NDI-Show )


    Netzwerkinfrastruktur:
    FritzBox -> D-Link DGS-105 5-Port Layer2 Gigabit Switch -> Gaming PC und Streaming PC.
    Komplettes 1 GBit Netzwerk mit Cat6A


    Ich hätte noch eine Idee, die möchte ich aber erst angehen sobald alles andere Probiert wurde. (Neuinstallation Gaming PC)

    Sollte ich irgendwas vergessen haben, trage ich es nach :)

    Danke schonmal :)
  • Spontane Begründung: sind halt „nur“ 6000 kbps.

    Das sieht bei schnellen Bewegungen leider fast immer mies aus, weil die Bitrate dafür einfach zu wenig ist. Unabhängig davon, ob du ein Single- oder DualPC-Setup hast. Bei ruhigen Bildern oder „Standbildern“ (sprich Idle mode) sollte aber wenigstens der Text halbwegs scharf sein. Für mich sieht es am Handy aber ganz gut lesbar aus. Habe definitiv schon schlechteres gesehen.

    Du kannst jedoch mal probieren, ob es in 900p oder 720p schärfer aussieht, weil dann ja quasi die gleiche Bitrate auf weniger Pixel verteilt werden muss. Nicht ohne Grund gehen die viele (auch hier im Forum) nicht über 900p, weil die Auflösung einen guten Kompromiss aus Qualität und Leistung bietet.

    PS: wenn dir hart langweilig ist, teste doch mal einen Stream über YouTube und gib so 16.000-24.000 kbps als Bitrate an. Da sollte die Qualität dann gestochen scharf sein. ;)
  • Game of Jones schrieb:

    Spontane Begründung: sind halt „nur“ 6000 kbps.

    Das sieht bei schnellen Bewegungen leider fast immer mies aus, weil die Bitrate dafür einfach zu wenig ist. Unabhängig davon, ob du ein Single- oder DualPC-Setup hast. Bei ruhigen Bildern oder „Standbildern“ (sprich Idle mode) sollte aber wenigstens der Text halbwegs scharf sein. Für mich sieht es am Handy aber ganz gut lesbar aus. Habe definitiv schon schlechteres gesehen.

    Du kannst jedoch mal probieren, ob es in 900p oder 720p schärfer aussieht, weil dann ja quasi die gleiche Bitrate auf weniger Pixel verteilt werden muss. Nicht ohne Grund gehen die viele (auch hier im Forum) nicht über 900p, weil die Auflösung einen guten Kompromiss aus Qualität und Leistung bietet.

    PS: wenn dir hart langweilig ist, teste doch mal einen Stream über YouTube und gib so 16.000-24.000 kbps als Bitrate an. Da sollte die Qualität dann gestochen scharf sein. ;)
    Twitch "erlaubt" für mich halt aktuell nur 6000 kps

    In 900p bzw 720p sieht es genauso aus.

    Mir war leider extrem Langweilig und habe es auf Youtube probiert, leider sieht es genauso aus. (mit 16000)

    Daher wäre meine Vermutung das, das Signal auf dem Weg zum Streaming PC schlechter wird. Aber kann es nicht 100%tig sagen

    Habe vergessen meinen Upload zu posten

    ca. 43 Mbit
  • Gut, dann können wir das jedenfalls schon mal ausschließen. :)

    Twitch selbst empfiehlt 6000, das ist richtig. Theoretisch gehen aber auch mehr. Das Problem ist nur, dass der Encoder von Twitch häufig ab 7000 schlapp macht und es dann zu massiven Problemen und Aussetzern kommen kann. Für Partner ist angeblich mehr drin, hin und wieder liest man aber auch, dass wenn wenig Partner on sind, mehr Kapazität für Affiliates freigegeben wird – quasi wie bei der frei wählbaren Auflösung. So richtig testen kann man das aber nicht und Twitch hält sich da auch ziemlich bedeckt.

    Leider bin ich an der Stelle aber auch raus, da ich mich mit dem NDI-Plugin nicht auskenne, sorry. Sicher weiß aber jemand anderes hier mehr. :)
  • Also ich hab mal in deine VOD's geguckt weil man aus den Screenshots wirklich nicht schlau wird x)

    Aber ich kann dein Problem nicht ganz verstehen.

    Streamst du schon länger auf Twitch?
    Hast du dir schonmal andere Streams angeschaut?

    Für mich sieht es total normal aus.

    Natürlich wird das Bild bei Bewegung Pixelig, du versuchst Full HD 60fps Content auf 6000 kbit/s zu streamen.
    Das ist wie McDonalds Milkshakes mit einem Handelsüblichen Strohhalm trinken zu wollen.
    Es funktioniert, aber es ist Zäh wie sau.

    Leider kenne ich mich mit Dedicated Streaming Setups auch nicht so gut aus, meine 3900x streamt einfach alles ohne dropped Frames auf 1,0-1,5ms Frametime.

    Also wenn du der Meinung bist du hast das NDI wirklich richtig eingestellt (via Tutorials etc) gibt es nicht viel mehr was du tun kannst.
    Höchstens vielleicht mit einer Capture Card probieren.

    Was mich eher stört, das kann natürlich auch an dem PC liegen an dem ich grad schrebe, ist, dass es teilweise laggt / frames droppen.

    Vielleicht mal in OBS die Statistiken nebenbei laufen lassen und schauen ob du Frames droppst (Network/Encoding überlastung)

  • Vielleicht bin ich auch zu Grafikgeil? :D

    Angefangen hab ich vor einem Jahr mit vielen Pausen dazwischen. Nehme mir immer vor jetzt durchzustarten, aber dann kommt die Unlust :D
    Ja schaue ich ständig und ja da sieht es auch nicht perfekt aus, aber es sieht bei anderen nicht so schlimm aus wie bei mir. Das finde ich persönlich schon Extrem schlimm.


    razoraH schrieb:



    Was mich eher stört, das kann natürlich auch an dem PC liegen an dem ich grad schrebe, ist, dass es teilweise laggt / frames droppen.

    Vielleicht mal in OBS die Statistiken nebenbei laufen lassen und schauen ob du Frames droppst (Network/Encoding überlastung)
    Weiß nicht welche VODs du geschaut hast, die von letzter Woche in Scum/Ark, waren schon sehr Problematisch (1 PC Setup und PC war schon mehr als ausgelastet)
    Die aktuell Laggs hab ich auch teilweise Ingame. Da bin ich bereits dabei das zu regeln.

    Ich werde Irgendwie das Gefühl nicht los, das es an meinem Gaming Rechner liegt und er das nicht korrekt versendet, da es bereits offstream auf dem Streaming Rechner zu sehen ist.
  • Also um mal meine Erfaungen bzgl NDI zu berichten...ich hatte das selbe Gefühl damit, das die Qualität zu leiden scheint wenn NDI genutzt wird. Seit ich eine Capture Card nutze sieht das ganze schon besser aus.

    Allerdings muss ich @Game of Jones und @razoraH zu stimmen...das es pixelig wird ist einfach normal...auch bei großen Streamern passiert das und die haben oftmals krasse Hardware da stehen. Es ist einfach das Problem das die Bitrate zu niedrig ist für das was ein FullHD Stream mit 60 fps bräuchte. Ich zB streame mit 900p60 auf 6000 kbit und bin ziehmlich zufrieden mit der Qualität.

    Um zum Thema zurück zu kommen, ich vermute auch das NDI die Qualtität des Videostreams vom Gaming PC mindert und aus diesem Grund bin ich auf Capture Card gewechselt
  • Danke :)

    Habs gestern noch auf 720p getestet, sieht genauso SCH.. aus :D

    Dann werde ich mir wohl mal eine Capture Card kaufen. Könnt Ihr eine Empfehlen? Hab gelesen die Elgato soll gar nicht so gut sein.


    Edit: Habe soeben mal ein Paar Einstellungen von Stream Einstellungen mit neuer CPU übernommen.

    Sieht aktuell um einiges Besser aus. Wahnsinn was die Option vollbild alles ändern kann.

    Ich Berichte weiterhin :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ButtonNinjas ()

  • Ich hab ne Elgato Game Capture HD. Ist das älteste Modell, erfüllt aber seinen Zweck und ist recht günstig gebraucht zu haben. Nachteil: 60 fps nur bei 720p. Bei 1080p sind zwar auch 60fps möglich, aber die werden dann simuliert, also quasi 2x das gleiche Bild hintereinandergepackt.
    Ansonsten ist die Elgato HD60S eine gute Empfehlung. Die Razer Ripsaw soll bei 4K sehr gut sein wegen dem 4K Passthrough, aber das ist für dich ja nicht so relevant. Mit AverMedia hatte ich letztens Kontakt, die Produkte kenne ich allerdings nicht, kann dazu also nichts sagen.