Streamcams

Herzlich Willkommen auf StreamTalk.de, deiner Community rund um Twitch, Hitbox und Co.

Bei uns kannst Du deine Gedanken zu Twitch, Hitbox und Co. mit anderen teilen und Dich über interessante Themen rund ums Streaming austauschen, z.B. Chatbots, Donations, Sponsoring, Overlays, etc. Erhalte Hilfe und wertvolle Tipps für den Aufbau deines Streaming Channels. Außerdem kannst du deinen Stream in einem eigenen Bereich bei uns vorstellen oder nach Partnern für gemeinsame Projekte suchen.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Leute!
    Ich möchte in ca 1-2 Monaten mit dem Streamen beginnen (Musikstream DJ Live Set) habe aber noch manche Startschwierigkeiten! Wollte jetzt erst mal wissen welche Cam ihr mir Empfehlen würdet?
    Möchte 2 Cams verwenden eine fürs DJ Setup also overhead und eine die mich Filmt.
    Freue mich über jeden Vorschlag außer es geht dabei um 50 Euro Kameras so eine habe ich schon für Zoom und Skype und am liebsten würde ich draufspringen! ;)

    Vielen Dank im Voraus

    LG DeeJay_Sharty
  • Wie hoch ist denn dein Budget?

    Ganz allgemein ist eine Sony Alpha 5100 ausreichend (nutze ich selbst), wenn du allerdings irgendwann mal 4K im Sinn hast (beispielsweise für Aufnahmen), würde ich eher zur 6400 raten. Die 5100 gibt's gebraucht recht häufig bei eBay Kleinanzeigen für um die 250 €. Mit dem Kit-Objektiv fährst du für den Einstieg recht gut. Davon zwei und du bist gut aufgestellt. Wichtig sind dann noch so Sachen wie Stative, Licht, Akku-Dummys, damit die Kameras im Dauerbetrieb laufen sowie Capture Cards, um das Signal abzugreifen. Da kommst du schnell auf 600-700 €.

    Eine Alternative wären noch Smarthone-Kameras. Dafür gibt es kostenlose sowie kostengünstige Apps oder OBS Ninja, um das Signal abzugreifen. Denkbar wäre auch eine Misch-Lösung, bei der du dir erst mal nur eine Kamera kaufst und den Rest über das Handy abgreifst. Das wäre vom Budget her wohl die günstigste Lösung. Eine Logitech C920 oder C922 Webcam wäre ebenfalls denkbar, würde ich aber aktuell nicht empfehlen, da die zurzeit a) viel zu teuer ist und b) bei schlechtem Licht unfassbar grottig aussieht. Mal ganz abgesehen von der Software, die echt terrible ist. :D

    Ist zwar nicht das Thema gerade, aber wenn du als DJ streamen wirst, solltest du dich unbedingt mit dem Urheberrecht auf Twitch auseinandersetzen, falls du das nicht bereits getan hast. :)
    Ansonsten jetzt schon mal viel Erfolg vorab.
    Auch in 2021 noch die beste Capture Card
    - - - BENUTZT KEIN STREAMLABS OBS - - -
  • Vielen Dank Game of Jones!
    Vielen Dank erstmal für diese Tipps!

    Die Urheberrechts-Lizenz weiß ich wo ich die herbekomme aber ich weis nicht wo bzw wem ich die Lizenz dann mitteilen muss! Vielleicht kannst du mir da auch weiterhelfen?
    Möchte nicht gleich am ersten gesperrt werden! ;P
  • Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen, sorry. Das Problem ist, dass Twitch da hauptsächlich automatisierte Prozesse verwendet. In der Regel hat das aber keinen Bann zur Folge, sondern lediglich deine VODs werden in den Passagen stummgeschaltet. Ausnahmen gibt es da selbstverständlich auch, aber sofern du nur Lieder verwendest, sollte da nichts passieren. Ob es so eine Art "whiteflag" für deinen Content gibt, weiß ich nicht, vermute aber mal Nein. Twitch ist es mies, was Technik angeht. Da ist YouTube viel viel weiter mit ihrem Content-ID-System.
    Vielleicht weiß jemand anders Rat.
    Auch in 2021 noch die beste Capture Card
    - - - BENUTZT KEIN STREAMLABS OBS - - -
  • Du kannst deine Lizenzen bei Twitch nicht vorab bekannt geben.
    Wenn dein VOD stummgeschaltet wurde oder du ein Strike kassiert hast, musst du aktiv auf Twitch zugehen mit der Lizenz damit das "behoben" wird.

    Zu Thema Cams:
    Ich sehe es ebenso wie @Dragon_tk1986, erstmal eine Cam holen und die 2. mit einem Handy / Webcam abdecken.
    Licht ist für jede Konstellation sau wichtig, ebenso Deko und ggf. sogar gut gesetztes RGB.
    Die Twitch Fee mag dich nicht ist das equivalent zu 42
  • Skeeve schrieb:

    Zu Thema Cams:
    Ich sehe es ebenso wie @Dragon_tk1986, erstmal eine Cam holen und die 2. mit einem Handy / Webcam abdecken.
    Licht ist für jede Konstellation sau wichtig, ebenso Deko und ggf. sogar gut gesetztes RGB.
    @Skeeve da meinst du wohler @Game of Jones den ich habe zum Thema Cams in der regel nicht zu sagen ^^
    Grundlagen der Computer-Murphyologie (auzug):
    Erster Gegensatz von digitaler und analoger Logik:
    Menschen, die mit Computern arbeiten, verhalten sich nicht so, wie der Computer verlangt, dass sie sich verhalten sollen.

    Computer sind die intelligentesten Idioten, die es gibt.
  • OK Vielen Dank erst mal werde das mit dem Smartphone mal ausprobieren!

    Kann mir hier auch jemand mit Twitch Helfen kenne mich damit überhaupt nicht aus! Das was ich noch geschafft habe ist mein Profilbild einstellen und den Profilbanner aber ansonsten verstehe ich nur Bahnhof!
  • Wenn du oben rechts auf dein "Profilbild" klickst erscheint ein Kontext-Menü, dort kannst du den Dark-Mode aktivieren.
    Ebenso kannst du dich in diesem Menü weiter unten wieder ausloggen.

    Merkst du was? :D
    Wenn du keine konkrete Frage stellst, gibts unklare Antworten (bzw. von denen ich mir sicher bin das du das nicht wissen wolltest) :D
    Die Twitch Fee mag dich nicht ist das equivalent zu 42
  • @DeeJay_Sharty Schau dir am besten mal das Twitch Creator Camp an: twitch.tv/creatorcamp/de-de/
    Dort findest du wichtige Hilfestellungen und Tipps für den Einstieg ins Streaming. Bei konkreten Fragen und Themen kann ich auch den Hilfebereich auf Twitch empfehlen (help.twitch.tv/s/). Der ist mittlerweile auch auf Deutsch sehr gut aufgestellt und die meisten Dinge werden dort ziemlich ausführlich und gut geklärt.

    Ein wenig musst du dich also selbst durchkämpfen, wenn du mit dem Streamen anfangen willst. :) Ich sag ja auch nicht, ich will Arzt werden und lass mir während der OP alles von anderen erklären, ohne jemals eine Seite in einem Fachbuch gelesen zu haben. Das Gute ist, dass man mittlerweile etliche Anleitungen findet, an denen man sich orientieren kann. Das war vor wenigen Jahren noch nicht so. Bei komplett abgedrehten Fragen, zu denen du nichts im Internet findest (oder zumindest im Twitch Hilfebereich nicht) stehen wir natürlich gern zur Verfügung.
    Auch in 2021 noch die beste Capture Card
    - - - BENUTZT KEIN STREAMLABS OBS - - -