Gewerbeanmeldung

Herzlich Willkommen auf StreamTalk.de, deiner Community rund um Twitch, Hitbox und Co.

Bei uns kannst Du deine Gedanken zu Twitch, Hitbox und Co. mit anderen teilen und Dich über interessante Themen rund ums Streaming austauschen, z.B. Chatbots, Donations, Sponsoring, Overlays, etc. Erhalte Hilfe und wertvolle Tipps für den Aufbau deines Streaming Channels. Außerdem kannst du deinen Stream in einem eigenen Bereich bei uns vorstellen oder nach Partnern für gemeinsame Projekte suchen.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren



Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi,
    ich war heute beim Gewerbeamt um ein Gewerbe für Twitch anzumelden, da ich vor kurzem eine Einladung zum Twitch Affiliate Programm erhalten habe. Die wussten dort gar nicht was ich von ihnen wollte und konnten mir mit der richtigen Gewerbebezeichnung nicht helfen. An die Leute die das Ganze schon erledigt haben, was habt ihr als Gewerbebezeichnung angegeben?

    MfG
  • Gewerbeamt ist nicht gleich Finanzamt.
    Dem Finanzamt interessiert beispielsweise nicht was du genau machst, sondern das du deine Einahmen versteuerst, egal mit was die kommen.
    Ich habe beim Gewerbeamt mehrere Bezeichnungen angegeben, da ich mehrere Dinge mache. Twitch würde ich da eher zu "Internet Dienstleistungen" tendieren.

    Siehe
    selbstaendig-im-netz.de/geld-v…site-betreiber-notwendig/
  • DasBrotKind schrieb:

    Hi,
    ich war heute beim Gewerbeamt um ein Gewerbe für Twitch anzumelden, da ich vor kurzem eine Einladung zum Twitch Affiliate Programm erhalten habe. Die wussten dort gar nicht was ich von ihnen wollte und konnten mir mit der richtigen Gewerbebezeichnung nicht helfen. An die Leute die das Ganze schon erledigt haben, was habt ihr als Gewerbebezeichnung angegeben?

    MfG
    Hi DasBrotKind,
    Wenn du zum Gewerbeamt gehst ist es normal das sie nicht helfen können da dies heutzutage nicht der Fall ist, man muss vorab schon das ganze ausfüllen.

    Als Gewerbetätigkeit gehört bei Twitch:
    - Affiliat
    - Onlinemarketing
    - Wettkampf (wenn man im esport ist)

    Alle weiteren Angaben sind pro Person anders.

    Ein Gewerbe anzumelden ist nicht unbedingt notwendig, wenn es um klein Beträge geht.

    !Wichtig ist bei einer Gewerbeanmeldung (klein oder groß) muss dein Aktueller sowie deine Zukünftigen Arbeitgeber davon bescheid wissen!(Deutschland, in anderen Ländern kann es anders sein)

    LG
  • Playportal Network schrieb:

    !Wichtig ist bei einer Gewerbeanmeldung (klein oder groß) muss dein Aktueller sowie deine Zukünftigen Arbeitgeber davon bescheid wissen!(Deutschland, in anderen Ländern kann es anders sein)
    Das stimmt so nicht. Faktisch besteht in Deutschland keine Pflicht dies dem Arbeitgeber zu melden, sofern dein Gewerbe kein Interessenskonflikt darstellt. Eine solche Pflicht kann allerdings im Arbeits- bzw. Tarifvertrag stehen.

    Verbieten kann das ein Arbeitgeber übrigens erstmal nicht, egal ob eine Meldepflicht besteht oder nicht.

    Tomvapor schrieb:

    Ich bin neugierig. Auf welcher Grundlage ist dies nicht unbedingt notwendig?
    Grundsätzlich besteht die Pflicht zur Gewerbeanmeldung bei einer Gewinnerzielungsabsicht. Wenn man jetzt nur 5€ im Monat verdient aber 10€ ausgibt und daran auch nichts ändern will, betreibt man keine gewerbliche Tätigkeit sondern Liebhaberei. Wenn man so nun ein Gewerbe anmeldet, wird dir das das Finanzamt irgendwann wieder aberkennen, mit der Unterstellung dass du das Gewerbe nur für Steuervorteile betreibst.

    Das ist allerdings ein heikles Thema und man fährt eigentlich besser damit, ein Gewerbe anzumelden. Wer anfängt Geld zu verdienen, will in den aller meisten Fällen sowieso damit auch irgendwann im Plus sein.
    Mit freundlichen Grüßen
    Tobias Grund
    just my two cents.