Bekannt heit bischen steigern

Herzlich Willkommen auf StreamTalk.de, deiner Community rund um Twitch, Hitbox und Co.

Bei uns kannst Du deine Gedanken zu Twitch, Hitbox und Co. mit anderen teilen und Dich über interessante Themen rund ums Streaming austauschen, z.B. Chatbots, Donations, Sponsoring, Overlays, etc. Erhalte Hilfe und wertvolle Tipps für den Aufbau deines Streaming Channels. Außerdem kannst du deinen Stream in einem eigenen Bereich bei uns vorstellen oder nach Partnern für gemeinsame Projekte suchen.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren



Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • xlTheCrow schrieb:

    Also macht es mehr Sinn, Streamanküdigungsspots auf Youtube hoch zuladen als Benachrichtigungen auf Twitter und Insta zu machen? Ich mein, sowas machen einige mit den kurzen Clips auf YOutube
    Jein. Theoretisch kann das klappen. Aber langfristig nur, wenn es auch geschaut wird. Doof wird es, wenn du viele Klicks bekommst, aber wenig Watchtime. Das straft YouTube ab und listet dich schlechter. Es sollte aber klar sein, dass ein „hey, bin live“-Video auf YouTube eher so Mittel ist, weil die Plattform dafür einfach nicht ideal ist. Da sind Insta-Storys und Twitter vielleicht die bessere Wahl. So oder so: man sollte sich eine Strategie überlegen. Auch wenn die Strategie ist: ich poste auf Twitter nur, wenn ich live bin, auf YouTube nur 5 Minuten Highlights und auf Insta gar nichts.