Streamlabs OBS Einstellungen

Herzlich Willkommen auf StreamTalk.de, deiner Community rund um Twitch, Hitbox und Co.

Bei uns kannst Du deine Gedanken zu Twitch, Hitbox und Co. mit anderen teilen und Dich über interessante Themen rund ums Streaming austauschen, z.B. Chatbots, Donations, Sponsoring, Overlays, etc. Erhalte Hilfe und wertvolle Tipps für den Aufbau deines Streaming Channels. Außerdem kannst du deinen Stream in einem eigenen Bereich bei uns vorstellen oder nach Partnern für gemeinsame Projekte suchen.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren



Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unser Clip Contest feiert seine Premiere! Die Wahl ist gestartet, jetzt abstimmen:
Wahl :: August :: Clip Contest

  • Servus,

    ich streame seit Anfang des Jahren gelegentlich und möchte nun auf regelmäßig umsteigen.

    Leider stoße ich auf lags und performances ingame die ich bei meinem System und Inet Leitung nicht verstehe.
    Welche Einstellungen würdet ihr mir empfehlen.
    Folgend meine Specs:

    CPU: i7 8700k
    GPU: KFA² GTX 1080 Hall of Fame
    Mainboard: Asus Prime Z370
    SSD: Samsung 960 Pro
    RAM: 16GB

    Inet: Telekom 50 Mbit down / 10Mbit up

    Das ganze soll in 1080p mit 60 FPS erstmal auf Youtube passieren.

    Freue mich auf eure Beiträge. :)
  • Naja denke das problem lässt sich nur mit einem seperaten Streaming Pc lösen. Spiele wie League of Legends sollten damit laufen, müsstest du das CPU Preset auf Veryfast stellen aber CPU intensive spiele wie CS:GO lassen sich damit nicht optimal spielen.

    Wieso versuchst du nicht 720p? Hier sollten 720p60fps locker möglich sein.
    Kenne mich bei YT da nicht so gut aus aber einfach eine Bitrate von 5000-6000 wählen, solltest du auch eine gute Qualität erzeugen können.
  • kopfzaub9r schrieb:

    Das doch kein Wunder?

    1080p60fps frisst massig an Ressourcen....

    Versuch dochmal 1080p30fps.... und ein i7 8700k hat für sowas zuwenig Power um beides zu stemmen.
    Das stimmt nicht ganz! Die Grafikkarte hat genug Power, Cpu's sind halt im Rendern schwächer ^^'

    Tardigrade schrieb:

    Das ist mir ehrlich gesagt neu. Was braucht man denn ungefähr für specs um 1080p60fps streamen zu können?
    Über Graka reicht dein System aus ;)

    Tardigrade schrieb:

    Servus,

    ich streame seit Anfang des Jahren gelegentlich und möchte nun auf regelmäßig umsteigen.

    Leider stoße ich auf lags und performances ingame die ich bei meinem System und Inet Leitung nicht verstehe.
    Welche Einstellungen würdet ihr mir empfehlen.
    Folgend meine Specs:

    CPU: i7 8700k
    GPU: KFA² GTX 1080 Hall of Fame
    Mainboard: Asus Prime Z370
    SSD: Samsung 960 Pro
    RAM: 16GB

    Inet: Telekom 50 Mbit down / 10Mbit up

    Das ganze soll in 1080p mit 60 FPS erstmal auf Youtube passieren.

    Freue mich auf eure Beiträge. :)
    Versuch mal Specs mit ähnlichen wie ich Sie habe! Beachte bitte, dass du hier lieber auf der Grafikkarte rendern solltest, denn diese ist schneller ;)
    Ich selbst habe ein System aus:
    Intel i7 960
    ASUS GTX 760 2GB (Gaming)
    Asus GT 630 2GB (Renderkarte für den Stream)
    12GB DDr3 1333Mhz
    Billig MSI Board
    50Mbit down/10up.

    (GPU ist durchgestrichen, da ich dort die zweite Karte ausgewählt habe. Lass dein Standart dort.)
    Like wäre nice :D
    Spaß beiseite, wenn jemand League of Legends orientiert ist, kann dieser Gerne vorbeischauen ;)
  • "Das stimmt nicht ganz! Die Grafikkarte hat genug Power, Cpu's sind halt im Rendern schwächer ^^ "

    Stimmt natürlich aber! Die Cpu bietet bei einer niedrigeren Bitrate eine deutlich bessere Qualität als die Gpu.

    Da es sich hier auf YT bezieht und ich mich dort nicht so gut auskenne ist es via GPU aufjedenfall eine alternative.
  • kopfzaub9r schrieb:

    "Das stimmt nicht ganz! Die Grafikkarte hat genug Power, Cpu's sind halt im Rendern schwächer ^^ "

    Stimmt natürlich aber! Die Cpu bietet bei einer niedrigeren Bitrate eine deutlich bessere Qualität als die Gpu.

    Da es sich hier auf YT bezieht und ich mich dort nicht so gut auskenne ist es via GPU aufjedenfall eine alternative.
    Ja wenn du einen zweiten Computer mit dieser CPU hast, vielleicht würde es klappen.
    Aber in einem All-In-ONE Stream Setup lohnt sich kein CPU Render.
    Versuche mal auf NVEC wie gesagt, LG
  • LeoAkaya schrieb:

    kopfzaub9r schrieb:

    "Das stimmt nicht ganz! Die Grafikkarte hat genug Power, Cpu's sind halt im Rendern schwächer ^^ "

    Stimmt natürlich aber! Die Cpu bietet bei einer niedrigeren Bitrate eine deutlich bessere Qualität als die Gpu.

    Da es sich hier auf YT bezieht und ich mich dort nicht so gut auskenne ist es via GPU aufjedenfall eine alternative.
    Ja wenn du einen zweiten Computer mit dieser CPU hast, vielleicht würde es klappen.Aber in einem All-In-ONE Stream Setup lohnt sich kein CPU Render.
    Versuche mal auf NVEC wie gesagt, LG
    Natürlich lohnt das, habe mit meinem Ryzen 7 1700 im Single Setup unter 720p60fps und Medium Preset geschmeidig Streamen können.
  • kopfzaub9r schrieb:

    LeoAkaya schrieb:

    kopfzaub9r schrieb:

    "Das stimmt nicht ganz! Die Grafikkarte hat genug Power, Cpu's sind halt im Rendern schwächer ^^ "

    Stimmt natürlich aber! Die Cpu bietet bei einer niedrigeren Bitrate eine deutlich bessere Qualität als die Gpu.

    Da es sich hier auf YT bezieht und ich mich dort nicht so gut auskenne ist es via GPU aufjedenfall eine alternative.
    Ja wenn du einen zweiten Computer mit dieser CPU hast, vielleicht würde es klappen.Aber in einem All-In-ONE Stream Setup lohnt sich kein CPU Render.Versuche mal auf NVEC wie gesagt, LG
    Natürlich lohnt das, habe mit meinem Ryzen 7 1700 im Single Setup unter 720p60fps und Medium Preset geschmeidig Streamen können.
    Naja, 1080p ist für mich Pflicht ^^
    Aber Geschmäcker sind Verschieden ;)
  • Klar sind die Geschmäcker verschieden, aber ob 1080p erforderlich ist, ist eine andere sache.

    @Tardigrade versuch einfach diverse einstellungen durch und suche die für dich Optimalen Settings raus.

    Für League of Legends würden 30fps auch genügen, CS:GO sieht natürlich in 60fps besser aus.

    Da YT eine höhere Bitrate zulässt als Twitch, kannst du da Experimentieren.
    Was bei YT natürlich besser ist das meinig Transcoding direkt verfügbar ist im vergleich zu Twitch. Bedeutet das Zuschauer mit schlechteren Leitungen auch die Quali ändern können.

    [list]
    [/list]
  • kopfzaub9r schrieb:

    Klar sind die Geschmäcker verschieden, aber ob 1080p erforderlich ist, ist eine andere sache.

    @Tardigrade versuch einfach diverse einstellungen durch und suche die für dich Optimalen Settings raus.

    Für League of Legends würden 30fps auch genügen, CS:GO sieht natürlich in 60fps besser aus.

    Da YT eine höhere Bitrate zulässt als Twitch, kannst du da Experimentieren.
    Was bei YT natürlich besser ist das meinig Transcoding direkt verfügbar ist im vergleich zu Twitch. Bedeutet das Zuschauer mit schlechteren Leitungen auch die Quali ändern können.
    Im Gegenteil, für League finde ich 60fps Mindestens, da man Lagspikes usw immer im Blick haben sollte ;)
    Richtig, einfach ausprobieren!
    Wegen YouTube, mittlerweile jein.
    1. Wenn man max. 10mbit (nicht konstant, evtl. 8-10) hat, bringt 12mbit encoding nichts, selbst wenn YouTube es unterstützt.
    Von Twitch zum Testen der Verbindung ;) help.twitch.tv/customer/en/por…nd-using-twitch-inspector
    Twitch "empfohlene" Bitrate stream.twitch.tv/encoding/
    Achso, auf Twitch kann man Quali auch ändern :D
  • Auf Twitch erst ab Affiliate und dort auch nicht immer. Wusste das es früher auch ohne ging wenn viele Zuschauer auf dem Stream sind.

    Daher kann es auch unsinn sein auf Twitch mit einer höheren Bitrate zu Streamen, da man hier einige User ausschließt sollte deren Bandbreite nicht reichen.
    Ist jedem natürlich selbst überlassen.
  • Danke euch beiden.

    Ja ich bin schon länger am tüfteln.

    Eigentlich hatte ich meine "alte" Grafikkarte zum verkauf frei gegeben. Ist ein Radeon RX 470. Evtl. bau ich die am Wochenende ein, falls mein Netzteil das zulassen sollte.

    Mit den Einstellungen auf GPU bin ich auch auf bessere, aber noch nicht ausreichende Performance ingame gekommen.

    Ich schreibe, wenn ich Performance mäßig auf eine gute Lösung gekommen bin.