Sound- & Grafikeinstellungen

Herzlich Willkommen auf StreamTalk.de, deiner Community rund um Twitch, Hitbox und Co.

Bei uns kannst Du deine Gedanken zu Twitch, Hitbox und Co. mit anderen teilen und Dich über interessante Themen rund ums Streaming austauschen, z.B. Chatbots, Donations, Sponsoring, Overlays, etc. Erhalte Hilfe und wertvolle Tipps für den Aufbau deines Streaming Channels. Außerdem kannst du deinen Stream in einem eigenen Bereich bei uns vorstellen oder nach Partnern für gemeinsame Projekte suchen.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Guten Tag,

    ich habe einige Fragen bzgl. der Einstellungen in OBS und inwieweit große Daten das System auslasten.

    Ich habe mein Overlay Lokal auf dem PC gespeichert. Einige Animationen haben eine große Datei, die auch gerne 600 MB groß sind. Meine Frage ist, ob die Größe einer Datei Einfluss auf die Performance des Streams hat oder ob die Größe egal ist, da das Video nur abgespielt wird.

    Außerdem habe ich eine Frage zu den Einstellungen. Vor einigen Tagen habe ich Warzone gestreamt und mit guten Grafikeinstellungen ingame noch locker 120 fps gehabt. Gestern sind die fps so gedroppt, dass ich nur noch 50 fps hatte und das Spiel ruckelte. Ich streame über einen single PC auf Full HD und über die GPU. Mein System schreibe ich an das Ende.

    Dann habe ich noch eine Frage zur Lautstärke meines XLR Mic, was ich über ein Interface betreibe. Ich habe auf die Mic Spur Filter gelegt, die den Klang verbessern. Nun habe ich aber das Problem, dass mein Discord auf der gleichen Lautstärke ist, die mein Mic und das sollte nicht sein. Wenn ich das Spiel leiser Stelle, höre ich nicht mehr angemessen viel. Wie balanced ihr eure Sounds? Den Desktops Audio habe ich auf 0db stehen. Das Mic ist durch einen Limited kurz unter dem roten Bereich um kratzen und clipping zu verhindern. Wie schaffe ich eine gute Balance zwischen Spielsound, Discord und meinem Mic?

    Mein System
    - AMD Ryzen 5 3600
    - MSI A-Pro x570 Mainboard
    - 16 GB GSkill Aegis 3000 DDR4
    - GeForce RTX 2070 Super

    Sollte ich mit dem System über die CPU oder GPU streamen? Empfiehlt sich 1080 oder 720?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
  • Servus Jaxx,

    also Overlay Dateien die bis zu 600MB groß sind? Fügst da ganze Filme ein? Und natürlich hat alles was du zusätzlich zu deinem Game überträgst Auswirkungen auf die Systemleistung. So macht es auch einen Unterschied, ob du die CAM in 1080 oder 720p einfügst. Und verschiedene Dateien die so groß sind, belasten das Sytem natürlich auch.

    Wenn du an einem Tag 120fpd hast und am anderen nur noch 50 muss sich ja irgendwas verändert haben. Neuer Grakatreiber, Game Update oder passend aktuell, höhere Temperaturen an CPU oder Graka?

    Wenn dein XLR mic zu leise ist (ist je nach Typ nicht selten) musst du vielleicht noch etwas nachhelfen und z.B. einen fethead zwischenschalten (Beispiel). Der verstärkt das Signal des Mikrofons noch mal und du kannst alles vernünftig einpegeln. Ich persönlich habe mein System so eingepegelt, dass ich erst das Mic auf eine Lautstärke angepasst habe die ich als passend enpfunden habe, danach habe ich alle anderen Quellen danauch ausgerichtet, so dass meine Stimme immer deutlich hörbar ist, alles andere aber nicht untergeht . Grob: Voice > Voicechat > Gamesound > Hintergrundmusik

    Bei deinem Setup würde ich definitiv über die Graka encoden, da die RTX Karten über einen separaten Chip verfügen, der diese Arbeit übernimmt und du dadurch die geringsten Leistungseinbußen hast. Ob 1080 oder 720 kommt einfach auf einen test an. Ich tendiere gerade bei Shootern eher zu 720p, da so ein flüssiges Bild leichter errichbar ist. Darüber hinaus schauen wenige Zuschauer wirklich im Vollbild zu und dann macht es auch wieder keinen Unterschied.
    Cbaoth

    Hobbystreamer, Teilzeitgamer, Vollzeitbrot

    twitch.tv/dasoberbrot
  • Super antworten, vielen Dank dafür!
    Also ich nutze After Effects und Render die Dateien momentan als .avi oder .mov, da ich bislang nichts anderes gefunden habe, was den Alphakanal mit rendert und somit die Transparenten Flächen auch transparent bleiben. Geht das mit After Effects?

    Okay, ich schaue mir das mit dem Mic nochmal an und dann passe ich die Lautstärke an. Wie macht ihr das? Einfach per Aufnahme und dann abspielen und gucken wie laut die Sachen sind?
  • oje oje, after effects und transparenter Hintergrund... hat mich viele Haare und Lebenszeit gekostet.

    Es kommt immer darauf an was man vorhat, aber ich hab z.B. einen animierten Kameraframe gebastelt und als .gif gespeichert.
    Ich hab also meine Animation in AE gebastelt und dann als PNG Seqeunce exportiert.
    Diese öffnet man in Photoshop und dort kann man es dann als GIF ausgeben, Funktioniert aber nicht mit komplizierten Animationen, da sonst der Encoder auf einen Fehler läuft.

    Aber kurze Animationen mit 30 FPS sind machbar und .gif Dateien sind halt definitiv kleiner. Die können auch z.B. bei Streamlabs als Alerts hochgeladen werden.

    Ist wirklich ein furchtbares Gefriemel, aber ist leider der einzige Weg .gifs mit transparentem Hintergrund auszugeben.
    Cbaoth

    Hobbystreamer, Teilzeitgamer, Vollzeitbrot

    twitch.tv/dasoberbrot
  • Wie erstellt ihr euch eigentlich die animierten Overlays? Ich habe es jetzt so gemacht, dass ich den Effekt eingebaut habe und das Video in einer Länge von 20 Sekunden gerendet habe. So tritt der Effekt dann alle 20 Sekunden auf. Bei meinem Start Screen habe ich noch ein Countdown eingebaut. Das Video musste dann aber knapp 3 Minuten lang sein, sonst hätte das mit dem Countdown nicht geklappt. In OBS habe ich dann den Start Screen und den Countdown zusammengefügt.

    Wenn ich meine .mov in webm convertiere, ist die webm Datei zwar sehr klein aber dafür sind lichtquellen immer verschwommen oder riesig groß. Also irgendwas mache ich da noch falsch.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jaxx45_ ()