Fazit nach 4 Monaten Mixer Stream

Herzlich Willkommen auf StreamTalk.de, deiner Community rund um Twitch, Hitbox und Co.

Bei uns kannst Du deine Gedanken zu Twitch, Hitbox und Co. mit anderen teilen und Dich über interessante Themen rund ums Streaming austauschen, z.B. Chatbots, Donations, Sponsoring, Overlays, etc. Erhalte Hilfe und wertvolle Tipps für den Aufbau deines Streaming Channels. Außerdem kannst du deinen Stream in einem eigenen Bereich bei uns vorstellen oder nach Partnern für gemeinsame Projekte suchen.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moin an euch alle,

    ich wollte euch mal so ein kleines Fazit nach 4 Monaten Streaming auf Mixer geben.

    Mixer als Plattform

    Die Plattform selbst bietet alle Features die man zum streamen benötigt. Und natürlich viel mehr. Meine Lieblingsfeatures sind Mixplay und FTL. Durch Mixplay bieten sich extrem viele Möglichkeiten sich selbst einzigartig zu gestalten. Mit FTL ist der delay zwischen Streamer und Viewer so gering, dass ich fast direkt mit den Zuschauern kommunizieren kann.
    Seit kurzem ist es nun auch möglich Embers, also die Echtgeld Währung bei Mixer, als nonpartnered Streamer zu bekommen. Es ist ebenfalls in Planung Subs und einige andere Features für nonpartnered Streamer zu veröffentlichen.

    Die Mixer Community

    Die Community gerade hier in Deutschland bzw der Dach Region ist noch sehr klein. Dafür ist der gegenseitige Support riesengroß. Man muss nichtmal in einem Stream Team sein, es kommen auch so andere Streamer zu dir und hauen dir einen Host rein mit einigen Viewern ohne das du je in ihrem Stream warst.
    Die gegenseitige Unterstützung bei Fragen zu den Features oder den für Mixer geeigneten Bots wie Firebot und Mixitup ist ebenfalls sehr groß. Du kannst hier jeden Fragen und bekommst immer eine Antwort.
    Auch größere Streamer kommunizieren gerne auch außerhalb des Streams mit dir und laden sehr gern auch zum gemeinsamen zocken ein.

    Mein eigener Wachstum

    Seit 4 Monaten streame ich nun auf Mixer und habe bereits regelmäßige Zuschauer bei 146 Followern. Ich komme regelmäßig auf mindestens 8-9 Viewer und es kommen häufig auch neue Gesichter vorbei. Auf Twitch bin ich in zwei Jahren gerade mal bei 152 Followern gelandet. Mir macht das Streamen auch endlich wieder richtig Spaß. Ich fühle mich hundert mal wohler auf Mixer mit den Leuten als auf Twitch, wo meiner Meinung nach viele nur ihr eigenes Ding durchziehen und nur auf F4F aus sind.

    Wenn ihr noch was wissen möchtet dann her mit den Fragen!
  • luckylucian0o schrieb:

    Moin, bist du ausschließlich auf Mixer unterwegs oder nutzt du Restream.io um gleichzeitig auf beiden Plattformen online zu sein?

    EDIT: Gibt es Bots die Mixer genauso Supporten wie Twitch? Sprich das man seine ganzen Alerts, Donations, Giveaways etc. auch auf Mixer einbinden kann?
    Ich streame lediglich auf Mixer und habe nun mittlerweile auch die 200 Follower geknackt.

    Ja genau es gibt auch Bots die Mixer supporten. Streamlabs und Streamlabs OBS supporten beide Mixer. Aber Mixitup vereint als Bot alles was man bei Streamlabs machen kann plus einige Funktionen mehr.
  • Cybercorax schrieb:

    Würdest du sagen, dass „Mixer“ besser ist für neulinge? Oder sollte man auf Twitch anfangen/bleiben?
    Kommt darauf an was man streamt. Mit nischen Games hast du es auf Mixer schwer, wo du es bei Twitch vielleicht einfacher hast. Wenn du die großen Games zockst würde ich sagen hilft dir die Community auf Mixer mehr zu wachsen als auf Twitch. Zumindest ist das meine Erfahrung.
  • Ich habe nun ein paar kleinere Teststreams hinter mir und muss schreiben das es auf Mixer schon sehr frustrierend ist wenn man live ist und nicht einen Besucher hat, wohingegen man auf Twitch direkt 3-6 Besucher/Zuschauer hatte :'D

    Vom ersten Eindruck würde ich mich auf Mixer wohler fühlen, aber nur für mich zu streamen war nicht meine Vorstellung.
  • BlackWipeHD schrieb:

    OK scheint als erlebt es jeder anders. Ich habe auch nicht immer Zuschauer aber in der Regel doch so 8 bis 9 im Schnitt. Bei Twitch habe ich selten jemanden gehabt.
    Das ist auch wirklich keine Referenz von mir, da ich noch nicht einmal richtig angefangen habe. Aber ich habe bei zwei Mixer-Streams wirklich 0 Zuschauer gehabt. Nicht einmal jemanden der sich zu mir verlaufen hat. Und das bei GTA V, das ja immer noch im Trend ist auf den Videoplattformen.
  • W00tkaeppi schrieb:

    BlackWipeHD schrieb:

    OK scheint als erlebt es jeder anders. Ich habe auch nicht immer Zuschauer aber in der Regel doch so 8 bis 9 im Schnitt. Bei Twitch habe ich selten jemanden gehabt.
    Das ist auch wirklich keine Referenz von mir, da ich noch nicht einmal richtig angefangen habe. Aber ich habe bei zwei Mixer-Streams wirklich 0 Zuschauer gehabt. Nicht einmal jemanden der sich zu mir verlaufen hat. Und das bei GTA V, das ja immer noch im Trend ist auf den Videoplattformen.
    Prinzipiell ist GTA ein gutes Spiel für Mixer. Aber damit man gesehen wird spielen eben sehr viele Faktoren rein. Vielleicht wäre es beim nächsten Stream anders vielleicht auch nicht. Wirst du denn weiter auf der Plattform blieben oder zurück zu Twitch gehen? Bei Mixer kann ich nur empfehlen sich in Teams dort zu engagieren, da hilft man gern und dort sind auch größere Streamer vertreten.
  • BlackWipeHD schrieb:

    W00tkaeppi schrieb:

    BlackWipeHD schrieb:

    OK scheint als erlebt es jeder anders. Ich habe auch nicht immer Zuschauer aber in der Regel doch so 8 bis 9 im Schnitt. Bei Twitch habe ich selten jemanden gehabt.
    Das ist auch wirklich keine Referenz von mir, da ich noch nicht einmal richtig angefangen habe. Aber ich habe bei zwei Mixer-Streams wirklich 0 Zuschauer gehabt. Nicht einmal jemanden der sich zu mir verlaufen hat. Und das bei GTA V, das ja immer noch im Trend ist auf den Videoplattformen.
    Prinzipiell ist GTA ein gutes Spiel für Mixer. Aber damit man gesehen wird spielen eben sehr viele Faktoren rein. Vielleicht wäre es beim nächsten Stream anders vielleicht auch nicht. Wirst du denn weiter auf der Plattform blieben oder zurück zu Twitch gehen? Bei Mixer kann ich nur empfehlen sich in Teams dort zu engagieren, da hilft man gern und dort sind auch größere Streamer vertreten.
    Tatsächlich habe ich auch ein solches kleines Team kennengelernt, was mir sehr gefallen hat :thumbup:

    Ob ich zu Twitch zurückkehre steht noch aus, da ich generell noch nicht einmal richtig angefangen habe zu streamen. Ich bin da immer noch hin und her gerissen.
  • Ich bin doch auch Positiv überrascht. Ich Streame noch keinen Vollen Monat, und auch erst denn 3 Tag wirklich in Folge, und habe auch Mixer meinen ersten Follow, so wie 3 Chater gehabt.
    Da ich restream nutze, konnte ich feststellen, das Mixer da schneller ging als Twitch.

    Warum ich das erzähle ? Weil ich mich freu wie ein schlosshund :D

    Es ist einfach der Hammer, 5 Zuschauer zu haben (1 Twitch 4 Mixer und mal Twitch 2 und Mixer weniger ) Und das als Blutiger Anfänger. Aber bis jetzt hat mixer die Nase vorn.



    Was halt n bisschen blöd ist, das mixer recht klein ist. Was aber natührlich auch gut sein kann.
    Einfach mal Beobachten, was in 2 Monaten ist.

    Ich bin auch nur durch diesen TH auf Mixer gestoßen.
  • Dannycantplay schrieb:

    Ich bin doch auch Positiv überrascht. Ich Streame noch keinen Vollen Monat, und auch erst denn 3 Tag wirklich in Folge, und habe auch Mixer meinen ersten Follow, so wie 3 Chater gehabt.
    Da ich restream nutze, konnte ich feststellen, das Mixer da schneller ging als Twitch.

    Warum ich das erzähle ? Weil ich mich freu wie ein schlosshund :D

    Es ist einfach der Hammer, 5 Zuschauer zu haben (1 Twitch 4 Mixer und mal Twitch 2 und Mixer weniger ) Und das als Blutiger Anfänger. Aber bis jetzt hat mixer die Nase vorn.



    Was halt n bisschen blöd ist, das mixer recht klein ist. Was aber natührlich auch gut sein kann.
    Einfach mal Beobachten, was in 2 Monaten ist.

    Ich bin auch nur durch diesen TH auf Mixer gestoßen.
    Das Warten wird noch länger dauern. Aber grundsätzlich wächst Mixer auch hier im deutschsprachigen Raum. Ich kann nur empfehlen der Plattform zumindest eines Chance zu geben.
  • Update!

    Ich bin mittlerweile vor 3 Monaten zurück zu Twitch.
    Leider habe ich nun Anfang des Jahres feststellen müssen, dass Mixer auf der Stelle tritt und auch Mixer selbst nichts dafür tut, dass es wächst. Zudem fühlte man sich als Deutscher Streamer dort einfach komplett ignoriert seitens Mixer. Man wuchs nicht mehr und auch keine neuen Streamer wurden verpartnert aus der DACH Region.

    Daher bin ich nun zurück zu Twitch gegangen und bin dort bereits gewachsen und fühle mich heimisch.
    Dazu habe ich meine eigene kleine Streaming Community gegründet.
  • BlackWipeHD schrieb:

    Update!

    Ich bin mittlerweile vor 3 Monaten zurück zu Twitch.
    Leider habe ich nun Anfang des Jahres feststellen müssen, dass Mixer auf der Stelle tritt und auch Mixer selbst nichts dafür tut, dass es wächst. Zudem fühlte man sich als Deutscher Streamer dort einfach komplett ignoriert seitens Mixer. Man wuchs nicht mehr und auch keine neuen Streamer wurden verpartnert aus der DACH Region.

    Daher bin ich nun zurück zu Twitch gegangen und bin dort bereits gewachsen und fühle mich heimisch.
    Dazu habe ich meine eigene kleine Streaming Community gegründet.
    Also das Mixer auf der stelle Tritt bezweifel ich. Ich für meinen Teil habe noch nicht auf Mixer gestreamt werde es aber demnächst tun. Und nach 3 Monaten ne Fazit zu ziehen finde ich etwas schwach. Selbst auf Twitch haben Leute Jahre gebraucht um zu wachsen. Zu dem ist es auch so das du ab einem gewissen Punkt einfach nen Wachstumsstop hast. Aber dennoch hat mir der erste Post von dir gefallen.
  • Mixer tritt auf der Stelle, das ist Fakt. Als Ninja und ein paar andere Streamer zu Mixer gewechselt sind, gab es einen Aufschwung an neuen Zuschauern und Streamern. Seitdem ist das Wachstum aber weitgehend stagniert, wohingegen Twitch weiterhin sehr stark wächst. Allein während der Corona-Pandemie hat Twitch zwischen 17 und 20 % zugelegt (Watch time und Zuschauerschaft). Mixer hat in der Zeit sogar abgenommen! (Quelle dazu: visualsbyimpulse.com/blog/mixer-vs-twitch)

    Hinzu kommt, dass die Anzahl der Streamer bei Mixer verhältnismäßig hoch ist im Vergleich zu den Zuschauern. Das heißt, es ist im Schnitt sogar noch schwerer, mehr Zuschauer zu bekommen als auf Twitch!

    Ich kann aktuell jedem davon abraten, zu Mixer zu Wechseln, sofern man bereits affiliate ist oder eine aktive Fanbase hat. Wer kann, sollte sowas wie Restream testen und gucken, wo man eher Fuß fassen kann. Soll nicht heißen, dass es auf Mixer unmöglich ist, aber rein von den Zahlen her ist twitch einfach deutlich attraktiver.
    To be honest, ich würde eher auf YouTube streamen als auf Mixer. Und selbst das käme aktuell nicht in die Tüte für mich.
  • Game of Jones schrieb:

    Mixer tritt auf der Stelle, das ist Fakt. Als Ninja und ein paar andere Streamer zu Mixer gewechselt sind, gab es einen Aufschwung an neuen Zuschauern und Streamern. Seitdem ist das Wachstum aber weitgehend stagniert, wohingegen Twitch weiterhin sehr stark wächst. Allein während der Corona-Pandemie hat Twitch zwischen 17 und 20 % zugelegt (Watch time und Zuschauerschaft). Mixer hat in der Zeit sogar abgenommen! (Quelle dazu: visualsbyimpulse.com/blog/mixer-vs-twitch)

    Hinzu kommt, dass die Anzahl der Streamer bei Mixer verhältnismäßig hoch ist im Vergleich zu den Zuschauern. Das heißt, es ist im Schnitt sogar noch schwerer, mehr Zuschauer zu bekommen als auf Twitch!

    Ich kann aktuell jedem davon abraten, zu Mixer zu Wechseln, sofern man bereits affiliate ist oder eine aktive Fanbase hat. Wer kann, sollte sowas wie Restream testen und gucken, wo man eher Fuß fassen kann. Soll nicht heißen, dass es auf Mixer unmöglich ist, aber rein von den Zahlen her ist twitch einfach deutlich attraktiver.
    To be honest, ich würde eher auf YouTube streamen als auf Mixer. Und selbst das käme aktuell nicht in die Tüte für mich.
    Naja in einigen Punkten gebe ich dir recht aber ich denke grade in der Corona Zeit ist auch bei Twitch die Streamer zahl nach oben gegangen. Nur abschreiben würde ich das ganze nicht. Und auf Twitch wirst du auch solche Phasen haben. Ich habe das zu meiner Zeit immer gemerkt als so Schulferien waren da gings auf einmal nach oben und danach wieder runter. Das ist aber normal und ich denke wenn diese Zeit vorbei ist wird das auch bei Twitch nicht anders sein.

    Klar wenn man jetzt ne Fanbase schon hat würde ich das auch nicht tun ganz klar. Nur abraten würde ich jetzt nicht, versuchen kann man es immer. Und wer weiß schon wie es in ein paar Jahren aussieht.