Herzlich Willkommen auf StreamTalk.de, deiner Community rund um Twitch, Hitbox und Co.

Bei uns kannst Du deine Gedanken zu Twitch, Hitbox und Co. mit anderen teilen und Dich über interessante Themen rund ums Streaming austauschen, z.B. Chatbots, Donations, Sponsoring, Overlays, etc. Erhalte Hilfe und wertvolle Tipps für den Aufbau deines Streaming Channels. Außerdem kannst du deinen Stream in einem eigenen Bereich bei uns vorstellen oder nach Partnern für gemeinsame Projekte suchen.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren



Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo zusammen,
    kennt ihr das? Tag für Tag gebt ihr euer bestes um den Stream so unterhaltsam wie möglich zu gestalten?
    Ja es läuft die Koop Partner sind auch schon da, man hat spaß ein Lacher kommt nach den anderen und es kommen noch perfekte Spielzüge zustande, Geil einfach nur GEIL.
    Das Ende kommt, man verabschiedet sich freundlich, sagt noch zueinander, heute hat der Stream gebournt also bis morgen. Und dann?. Toll wieder keine festen Zuschauer, Warum? Warum? WARUM? die Augen gehen auf die Follower zahlen, und denkt sich warum? Ich habe doch 60 Follower? Ja den wird es still und man Analysiert den Tag.
    Ja es waren 5-6 vielleicht auch 8 Zuschauer da, leider nicht annähend zur selben Zeit. Ja manche haben auch den Chat genutzt und ich habe doch gut mit dem interagiert.
    Und dann KOMMT die große FRAGE; WAS HABE ICH JETZT SCHON WIEDER FALSCH GEMACHT????.
  • Vermutlich nichts?

    Die Gründe sind vielfältig, aber vermutlich liegts daran, dass jeder Unterhaltung anders definitiert, bzw. sich von was anderem unterhalten fühlt. Du empfandest den Stream vielleicht als richtig gut und hast viel Spaß gehabt (und darauf kommt es an!), aber die Leute, die da waren vielleicht wieder weniger. Es ist einfach subjektiv.

    Und klar müsste man meinen, dass bei 60 Followern, also Leuten die gesagt haben, ja, ich möchte informiert werden, ein paar wieder dabei sein werden. Aber es ist nun mal so, dass diese 60 Leute ja nicht nur dir folgen. Sie haben ein Reales Leben, zocken/streamen vielleicht selbst oder haben Streamer die sie lieber schauen, bzw. bei denen sie lieber reinschauen, weil sie ein fester Teil der Community dort sind.
    Das sind Faktoren auf die hast du keinen Einfluss.

    Der Anfang ist schwer, das kann dir jeder bestätigen. Aber irgendwann werden Leute zu dir finden, die wegen dir immer wieder kommen und die werden dich dann anderen Streams gegenüber priorisieren. Aber wann das sein wird, das kann dir keiner sagen.
    Und solange du Spaß daran hast ist doch alles in Ordnung. Lass dich von den Zahlen nicht so runter machen. Solange du Spaß hast und nicht aufgibst, ist alles in Ordnung.
  • Kenne ich und kann ich nachvollziehen, aber wie Marcelicious schon richtig sagte, viele Leute folgen nicht nur alleine uns, sondern vielen. Oft sogar auch größeren streamern mit fester community wo man eben aus Gewohnheit und anderen Verbindungen immer zuguckt. Man kann es den Zuschauern nicht verübeln. Mich zieht das manchmal auch runter aber dann gibt es wieder Tage wo ich von Leuten überrascht werde die ich schon mal im Chat gesehen habe. Dieses Gefühl ist mega geil und an solchen Sachen sollten wir festhalten.

    Twitch ist ein Marathon, kein Sprint. Es dauert, das muss ich auch stellenweise noch lernen.
  • block fox schrieb:

    Toll wieder keine festen Zuschauer, Warum? Warum? WARUM? die Augen gehen auf die Follower zahlen, und denkt sich warum? Ich habe doch 60 Follower? Ja den wird es still und man Analysiert den Tag.

    Ja es waren 5-6 vielleicht auch 8 Zuschauer da, leider nicht annähend zur selben Zeit. Ja manche haben auch den Chat genutzt und ich habe doch gut mit dem interagiert.
    Und dann KOMMT die große FRAGE; WAS HABE ICH JETZT SCHON WIEDER FALSCH GEMACHT????.
    Wow...

    Ich möchte dir nicht auf die Füße treten, aber bist du dir sicher dass du streamen willst?

    Ich entnehme aus deinem emotional geladenen Text, dass es dir beim Streamen sehr wichtig zu sein scheint, gute Zahlen zu erreichen.

    Und das ist der erste Fehler. Beim Streamen sollte es dir, außer zu deiner Information, kaum wichtig sein, wieviele Zuschauer du hast.
    Auch wenn gerade 0 Viewer drinne sind, solltest du wenigstens Interessant und Unterhaltsam genug sein dass neue Leute die einschalten auch einen Grund haben zu bleiben.

    Du peitscht dich regelrecht selbst dafür nieder dass du wenig Zuschauer hast obwohl du gerade einmal 60 Follower hast.

    Ich bin beispielsweise bei 1000 Followern und bewege mich durchschnittlich auch nur bei 5 Zuschauern..., sehr häufig beim WoW zocken auch Stundenlang nur 0-1... nach 2 Jahren streamen!

    Du siehst mich aber auch nicht im Forum darüber beschweren dass ich immer noch nicht der nächste MontanaBlack geworden bin^^

    Du solltest Streamen als Spaß und als Hobby ansehen, welchem du nachgehen kannst um darin besser zu werden.
    Mach deine Viewer List aus, verstecke die Viewer Zahlen und konzentrier dich nur darauf Spaß zu haben und eine gute Show zu bieten.

    Als Gameplay / Commentary Streamer der aktiv auf den Chat achtet bist du schonmal weiter, aber noch lange nicht weit genug.
    Solche Streamer gibts wie Sand am mehr.

    Wenn du mehr Zuschauer willst musst du auch mehr tun^^
    Interaktive Streams, IRL, Community, Party Games, Theme-Abende, Turniere, all dieser Kram , in Regelmäßigkeit, wird dir auf Dauer denke ich mal mehr Zuschauer bescheren.

    Und ein persönlicher Rat:
    Dass man frustiert wegen seinen Zahlen ist, ist in Ordnung.
    Aber in Foren oder Communities jammern wird dir nicht helfen, im Gegenteil, es schadet eher, weil andere Leser sich dadurch ein Bild von dir machen können (welches ggf. nicht unbedingt in dein Gewicht fällt^^)
    Wenn du deine Meinung kundtun willst kannst ja zb zu einem Streamer gehen mit dem du dich gut verstehst, dem du deine Sachlage schildern kannst und der dir ggf. ein paar Stützen gibt.
    Aber hier auch widerrum nicht sowas bringen wie "Kannst du mich mal hosten?" oder solche Geschichten.

    Wie gesagt, ich will dir nicht auf die Füße treten, dir aber aufzeigen dass neben dir noch 100.000ende andere Streamer sind die vielleicht sogar länger Streamen als du und ebenfalls nicht weit gekommen sind.
    Wir kämpfen alle unseren Kampf, die einen sind stärker, haben paar Glückstreffer , und manche müssen mehr einstecken.

  • Also ich 2013 angefangen habe zu streamen, habe ich innerhalb von 3 Monaten ca. 300 Follower gemacht.
    Davon waren dann im Schnitt zwischen 5 - 10 Zuschauer oft & aktiv da. Dann kam 2014 wo ich mit dem Streamen wieder angefangen habe bzw. vorher pausieren musste
    und davon blieben dann von 10 am Ende nur noch 5 ca. Im Schnitt zwischen 2 - 5 um genau zu sein. Dann gab es Tage da waren es dann 15... 20...50 Zuschauer und auch Tage
    da hatte ich um die 200 Zuschauer (damals The Forest Update > einziger DE-Streamer). Ein auf und ab. Dann kam eine große Pause bis vor gut 2-3 Wochen.

    Seit dieser Zeit bin ich wieder aktiv und habe im Schnitt zwischen 0 - 5 Zuschauer. Das ist okay. Das ist normal.
    In den letzten Jahren haben sich immer mehr Leute dem Streaming gewidmet, man schwimmt im immer gleichgroßen Teich aber es kommen immer mehr Fische hinzu
    und bei gleichbleibender Nahrung. Dass da nicht jeder etwas abbekommt, ist völlig normal. Man muss sich halt durchkämpfen & eisern am Ball bleiben.

    Ich mache da sogar noch etwas anders als viele andere Streamer: Ich Streame per MULTI-Plattform.

    Heißt also ich streame nicht nur auf Twich, sondern auch auf Mixer gleichzeitig.

    Von meinen über 300 Followern (in den letzten 14 Tagen kamen ca. 15 neue dazu), ist von den alten Followern keiner mehr aktiv in meinem Stream.
    Ziehen wir die ganzen Trolle von damals ab, sind das vll. 20-30 Follower weniger. Aber wer denkt dass von den 300 Followern mind. 50-100 zuschauen, der irrt gewaltig.
    Den Rest haben meine Vorredner schon gesagt.
  • Comp4ny schrieb:

    Heißt also ich streame nicht nur auf Twich, sondern auch auf Mixer gleichzeitig.
    Hier sollte man allerdings ergänzen, dass du nicht Affiliate bist (zumindest hab ich keinen Sub-Button gesehen) und es damit auch darfst. Als Affiliate ist der Stream nämlich 24 Stunden Twitch-Exklusiv. Ein parallel auf Mixer/YouTube/etc. streamen ist dann nämlich vertraglich verboten.
    (Wollte ich nur mal in den Raum werfen, da viele ihre Affiliate-Vereinbarung nämlich nicht lesen... :o)
  • Zuschauer kommen und gehen - Wenn Zuschauer gehen, hast du nicht den Content gemacht, weshalb sie dich sehen wollen.
    Desweiteren haben die meisten nicht immer Zeit, oder warten sehnlich darauf das dein Livestream angeht.

    Du sagst es, du hast 60 Follower, das sind 60 Menschen die alle ein Leben haben und denen dein Stream nichts bedeutet.
    Ohne Zuschauer ist es schwer neue Zuschauer zu gewinnen, den die Leute wollen Unterhalten werden, meistens Interessiert die Leute wer Du bist, nicht was du spielst.


    Zu deiner Kanal Vorstellung -> Für mich ist es aktuell schwer deinen Kanal überhaupt zu finden, alleine in deiner Vorstellung existiert kein einziger Backlink nur Uhrzeiten.
    Zum Stream -> Deine Facecam wirkt deplaziert, ich als Zuschauer bekomme nicht vermittelt das du dir viel mühe gibst, du sprichst nicht (klar ohne Zuschauer, aber sprech einfach mit dir selber), erzeug ein bisschen gelabere, frag Freunde ob sie deinen Stream besuchen und Gespräche starten, dein Titel ist nicht anziehend (mach kein Clickbait, aber heb dich ab).

    Und zu letzt, einen erfolgreichen Gaming-Twitchkanal zu erhalten = Super schwer, ein Grund warum ich bei YouTube bin und ein sehr populäres Spiel gewählt habe.
    Was ich jetzt nach einem Monat streamen bei mir merke, oftmals behält man seine Zuschauer nicht, ich habe meine absoluten Stammzuschauer, und welche die mal kommen und gehen was nicht selten ist. Teilweise hatte ich Leute die jeden Tag bei mir waren für eine Woche, danach waren die weg und damit muss man rechnen, genau das ist das schwere setz dich durch und scheiß darauf keine Zuschauer zu haben, hau einfach deinen Content raus, mach was dir Spaß macht - Wenn niemand im Chat ist, dann such dir jemand mit dem du im Stream reden kannst, einfach um ein Gespräch am laufen zu haben. Such dir Gesprächsthemen aus, plane deinen Stream im vorraus etwas, ich plane meine auch oftmals.


    Du packst das! :)
    Habe nur knappe 2.000 Abonennten - Ich bin kein großer Kanal, aber habe in meinen Livestreams gute 10-20 Zuschauer, durchschnittlich. Ich hoffe ich konnte dir helfen. :)
  • Marcelicious schrieb:

    Comp4ny schrieb:

    Heißt also ich streame nicht nur auf Twich, sondern auch auf Mixer gleichzeitig.
    Hier sollte man allerdings ergänzen, dass du nicht Affiliate bist (zumindest hab ich keinen Sub-Button gesehen) und es damit auch darfst. Als Affiliate ist der Stream nämlich 24 Stunden Twitch-Exklusiv. Ein parallel auf Mixer/YouTube/etc. streamen ist dann nämlich vertraglich verboten.(Wollte ich nur mal in den Raum werfen, da viele ihre Affiliate-Vereinbarung nämlich nicht lesen... :o)
    Ja ist richtig, aber ich weiß ehrlich gesagt noch nicht ob ich den Button anbieten werde um ehrlich zu sein.
    Ob man nun diese 5 € in ein Sub steckt oder in Donation... ist mir relativ egal um ehrlich zu sein. Ich freue mich mehr darüber aktive Zuschauer zu haben, das ist Entlohnung genug.
    Natürlich sage ich dem Geld nicht nein, es hilft zu unterstützen & den Stream besser zu machen... ich habe schließlich auch im Kopf einige Wünsche & Pläne für den Stream,
    die leider Geld kosten. Nunja ... abwarten was kommt