Stream geht alle paar Minuten down.

Herzlich Willkommen auf StreamTalk.de, deiner Community rund um Twitch, Hitbox und Co.

Bei uns kannst Du deine Gedanken zu Twitch, Hitbox und Co. mit anderen teilen und Dich über interessante Themen rund ums Streaming austauschen, z.B. Chatbots, Donations, Sponsoring, Overlays, etc. Erhalte Hilfe und wertvolle Tipps für den Aufbau deines Streaming Channels. Außerdem kannst du deinen Stream in einem eigenen Bereich bei uns vorstellen oder nach Partnern für gemeinsame Projekte suchen.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren



Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Guten Abend :).
    Zuerst lasse ich mal meine Hardware da.


    1.) Mein Working / Gaming System:
    AMD Ryzen Threadripper 1950X
    64GB Ram @ 3200MHz
    256GB M2 Boot Drive
    GTX 1080 Ti
    MSI X399 SLI PLUS
    be Quiet! 850W PSU

    2.) 2.) Das Streaming System
    Intel i7 4790K
    32GB Ram
    GTX 1080Ti
    ein MSI Mobo
    be Quiet! 750W PSU


    Der Stream läuft über das NDI Plugin. Eine Elgato 4K 60 Pro habe ich zum Test auch mal gekauft, diese bringt mir aber keinen spürbaren Vorteil und geht deshalb wieder zurück.
    Das Problem ist gerade bei F1 2018 und PUBG sichtbar. Der Stream geht ca alle 10-15 für ca 20 Sekunden in die Knie. Sprich kein Upload mehr.
    Die Leitung ist eine 250Mbps down und 10Mbps up. Im Alltag aber eher: 170 down und 6 up.

    Klar wäre 1080 mit einem scharfen Bild super. Aber momentan habe ich schon echt Probleme mit 720P 60 Fps.

    Ich benutze aktuell diese Settings:

    imgur.com/a/igaDrcN

    Ich weiß nicht wirklich was ich noch probieren soll. Vielleicht weiß ja hier jemand mehr ?
  • Ich nehme an, du streamst über Twitch? Check da mal im Dashboard, wieviel von den eingestellten 4500 Bit auch ankommen.

    Per Kabelverbindung oder WLAN? Kabel oder DSL? Welchen Anbieter hast du?

    Du kannst mal versuchen, alle anderen Geräte aus dem Netzwerk zu kicken. Jedes Gerät, das im Internet ist, will auch was von der Leitung abgreifen. Je mehr Geräte, desto weniger bleibt am Ende übrig.
    Merke ich mit meiner 100/10 DSL-Leitung auch, wenn die Freundin im Zimmer nebenan Filme streamt und gleichzeitig am Handy noch chattet oder was auf YouTube und Insta schaut. Dann wird’s auch manchmal kritisch. Meine Setting stehen meist auch so zwischen 4500 und 5000 Bit.
  • Genau. Ich streame aktuell zu Twitch.
    Btw, so sehen die Drops bei mir aus.

    imgur.com/a/HlSB8LG

    Für das Bild verwende ich eine Bitrate von 4000 mit dem Preset "fast" und Keyframe interval = 2. Und dem Profil auf "main".


    Und hier ist der Speedtest:
    speedtest.net/result/7943560576

    Der Anbieter ist Unitymedia. Alles schön über ein Kabel. Eigentlich 250 runter, 10 hoch. Aber das stimmt ja in den seltensten Fällen :P. Das ganze nennt sich auch: 3Play 250.
    Ich bin ehrlich gesagt der einzige der das Internet hier benutzt.

    Oder kann das irgendwie mit dem NDI Plugin zusammenhängen ? Wobei die Performance auch auf dem Gaming / Work PC nicht pralle ist (im Bezug auf Drops im Netzwerk).

    Und im Netzwerk selber ist nicht viel los.

    imgur.com/a/yyU6re9

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von real_mettigel ()

  • Nur eine Kurze Frage: Warum nutzt du den Threadripper als Gaming PC? Also klar, weil du damit auch arbeitest, aber das ist ein Rendertier, der locker preset slow bzw slower schafft auf 720p60 ^^ ich kann mir nicht vorstellen das der 4790k stark genug ist ^^
    gut wie ich sehe streamst du viel deine arbeit :D das macht Sinn :D was zockst du denn so wenn ich fragen darf?
  • @Niiker:
    Ich lasse nachher nochmal den Twitch Bandwith Test rennen. Ab 20 Uhr ging es komischer weiße knapp 3 Stunden ohne mega Aussetzter.

    @xlTheCrow:
    Oh ja die CPU ist zu einigem fähig. In ferner Zukunft werde ich aber switchen. So das dieser dann als Stream PC dient und ein neuer, noch nicht vorhandener PC, wird dann der Gaming PC.
    Da sind halt meine ganzen Arbeiten und Engines drauf. Bzw dieser steht am Tisch und ist angeschlossen. Das gegen den anderen PC zu tauschen wäre doch ein recht großer Aufwand :D.
    Aktuell spiele ich: PUBG und F1 2018, das sind so meine Favoriten. Also recht schnelle Spiele.