Herzlich Willkommen auf StreamTalk.de, deiner Community rund um Twitch, Hitbox und Co.

Bei uns kannst Du deine Gedanken zu Twitch, Hitbox und Co. mit anderen teilen und Dich über interessante Themen rund ums Streaming austauschen, z.B. Chatbots, Donations, Sponsoring, Overlays, etc. Erhalte Hilfe und wertvolle Tipps für den Aufbau deines Streaming Channels. Außerdem kannst du deinen Stream in einem eigenen Bereich bei uns vorstellen oder nach Partnern für gemeinsame Projekte suchen.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren



Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Zusammen,

    ich habe folgendes Problem: Ich streame seit ca. einem Monat. Die erste Woche mit OBS und danach mit Streamlabs OBS. Bisher lief alles einwandfrei.

    Zu meinem System:
    - i5-2500 3,3 GHz
    - Radeon RX 480
    - 16GB Arbeitsspeicher
    - Windows 10 Home

    Inet:
    - 50.000 down, 10.000 up

    Seit mehreren Tagen kann ich nun nicht mehr streamen. In OBS sieht noch alles normal aus, aber auf Twitch habe ich alle 2-3 Sekunden krasse Lags. Die Anzeige in Streamlabs zeigt auch nur noch zwischen 0,5k und 2,5k Ausgangsleistung an. Ich habe keine Ahnung mehr, was ich noch testen/ umstellen soll.

    Bisherige Maßnahmen:
    - Auto Konfiguration Streamlabs OBS
    - Manuelle Veränderungen:
    Rendern über GPU/ CPU (beides probiert)
    Übertragungsrate nach unten korrigiert (schrittweise)
    Diverse Einstellungs Presets aus Tutorials getestet
    Manueller Serverwechsel (Austria, London, Frankfurt, Berlin)

    Spiele: Heroes of the Storm, WOW, Overwatch.

    Immer alles mit dem gleichen Ergebnis. Diverse Speedtests zu unterschiedlichen Tageszeiten und an verschiedenen Tagen bestätigen die Leitungsgeschwindigkeit 50k/10k. Hat hier vielleicht noch jemand eine Idee, die ich in meinem beschränkten Wissen nicht bedacht habe?

    Mein System ist nicht das beste (neuer PC ist bestellt) aber daran kann es ja eigentlich nicht liegen, da es über einen Monat mit System und Einstellungen funktioniert hat.

    Danke Euch fürs lesen und eventuell helfen.

    Grüße, Monti
  • Hallo Ross,

    danke für die schnelle Antwort. Habe jetzt Screens von den aktuellen Einstellungen, die mir das Auto Setup eingerichtet hat, hochgeladen. So funktioniert mein Stream derzeit, sieht aber aus wie ein Mülleimer. Sobald ich die Bitrate hochdrehe, gehen mir Frames verloren und es laggt. Ich verstehe aber nicht warum. Speedtests zeigen mir immer die volle Bandbreite 50k down, 10k up. Nur scheint diese nicht bei Streamlabs OBS, bzw. bei Twitch anzukommen.

    Danke Dir und Grüße

    Monti

    Edit: Du kannst Dir das Ganze auch im VOD auf meinem Kanal twitch.tv/monti_live anschauen Das neueste Video ist mit den gleichen Einstellungen wie aus den Screenshots, nur mit 6000 Bitrate. Das vorletzte ist mit den geposteten Einstellungen
    Bilder
    • Screen 1.JPG

      35,56 kB, 782×493, 29 mal angesehen
    • Screen 2.JPG

      36,78 kB, 796×456, 24 mal angesehen
    • Screen 3.JPG

      33,56 kB, 784×489, 22 mal angesehen
  • Monti_Live schrieb:

    Mein System ist nicht das beste (neuer PC ist bestellt) aber daran kann es ja eigentlich nicht liegen, da es über einen Monat mit System und Einstellungen funktioniert hat.
    Ein Treiber oder Software Update später und nichts ist mehr so, wie es einmal war. ;) Außerdem bin ich bei so einem System immer mehr als skeptisch. Aber wenn du sagst, es hat vorher geklappt, dann glaube ich das mal.

    Wieso streamst du nur mit 863 KBPS? Ist das zum testen? Bei Twitch geht bis zu 6000KBPS und für 720p30 sind so zwischen 2500 bis 4000 kbps empfohlen.

    Wie ist deine CPU und GPU Auslastung? Wenn du den Downscale-Filter nicht auf lanczos stellst, sondern die etwas schlechteren nimmst, was passiert dann?
  • Die 863 sind noch aus dem Auto Setup. Da nimmt er dann wohl das, was er für maximal möglich hält. Wie gesagt, hatte es vorher mit 6.000 KBPS und es ist gelaufen. Mein Problem ist, dass ich nicht verstehe, warum die Leitung ok ist (10k) aber bei OBS nur 0,5-2k genutzt werden. CPU Auslastung war um die 30% in meinen Tests. Es laggt ja sogar, wenn ich nichts anhabe außer OBS und meinen Mauszeiger zum Test im Kreis bewege.
  • Wenn du eine normale Aufnahm startest, laggt es dann auch?

    Wenn nein, wie sieht es bei einem Test Stream bei einem anderen Anbieter, wie z.b. YouTube aus?

    Hast du es mal komplett runter geschmissen und neu eingestellt?

    Und keine Ahnung ob evtl. relevant, weils auch da Unterscheide gibt aber es deswegen auch schon mal Probleme gab/gibt... Aber wohnst du in Norddeutschland?
  • Hast du denn mal versucht zum Test auf YouTube zu streamen?

    Also für den Fall, dass deine Internetverbindungen wirklich gut funktioniert und das an irgendeinem Knotenpunkt liegt habe ich noch 2 Tipps: 1. Entweder mit VPN versuchen zu Streamen. 2. Oder mein absoluter kostenloser Geheimtipp: restream.io

    Das sind übrigens auch meine beiden Tipps für Streamer aus dem Norddeutschen Raum, die häufiger mit Twitch Probleme haben. ;) (Das Problem liegt genau genommen eigentlich garnicht bei Twitch :P )

    Edit: Wenn du Pech hast geht natürlich trotzdem über den selben Knotenpunkt und das Resultat wäre das gleiche. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TotalProton ()