Kommentare bei 0 Zuschauern

Herzlich Willkommen auf StreamTalk.de, deiner Community rund um Twitch, Hitbox und Co.

Bei uns kannst Du deine Gedanken zu Twitch, Hitbox und Co. mit anderen teilen und Dich über interessante Themen rund ums Streaming austauschen, z.B. Chatbots, Donations, Sponsoring, Overlays, etc. Erhalte Hilfe und wertvolle Tipps für den Aufbau deines Streaming Channels. Außerdem kannst du deinen Stream in einem eigenen Bereich bei uns vorstellen oder nach Partnern für gemeinsame Projekte suchen.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren



Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Zusammen,

    da ich meinen Kanal noch nicht so lange aktiv betreibe, komme ich aktuell auch 20 Follower von denen aber nur selten einer vorbei schaut.
    Auch sonst verirrt sich nur ab und an mal jemand in meinen Stream. Aber ich denke nach ca zwei Wochen aktivem streamen ist da auch nicht viel mehr zu erwarten und ich möchte mich auch gar nicht beschweren.
    Nun ist es so, dass ich natürlich immer mein Spiel kommentiere, unabhängig davon, ob mir jemand zuschaut, oder nicht. Das macht mir auch Spaß.
    Nun ist es aber so, dass mir auch immer wieder mal Themen in den Sinn kommen, die indirekt mit dem Spiel zu tun haben. Da habe ich die Idee einfach über dieses Thema los zu quatschen. Ich finde es aber schwierig, wenn keiner da ist, mit dem man sich austauschen kann. Dann kommentiere ich doch lieber wieder was ich tue, und warum ich nach links gegangen bin und nicht weiter gradeaus.
    Wie macht ihr das, wenn ihr einen leeren Chat habt?

    LG Buzz
    Hier rubbeln ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ um die Signatur zu lesen.
  • Ich kann immer nur sagen, dass man das als Übung sehen könnte. :D Und das sage ich nicht nur, weil ich selber Sprachschwierigkeiten hatte bzw. teilweise noch habe. Sondern weil ich bei Übungen, wie man Vorträge/Reden richtig hält gemerkt habe, dass auch Personen in hohen Positionen Übung brauchen und die selben Fehler machen wie du. ;) Und das waren oft auch gerade die Personen, die meinten, man müsste das Sprechen und reden nicht trainieren, weil sie denken sie könnten es. Man wird oftmals nicht so wahrgenommen, wie man denkt, dass man es wird. Ich merke das auch manchmal bei mir, dass wenn ich Online über etwas rede und ich später nochmal reingucke, ich evtl. auch hätte Falsch verstanden werden können, weil ich ein Wort verschluckt habe oder die Betonung falsch war. Oder wenn man eine Facecam hat, kann man dabei auch seine Mimik trainieren und darauf achten. Daran kann man arbeiten. Und wenn dir das Thema nochmal in den Sinn kommt, kannst du nochmal und besser darüber reden. Das hilft dir dann auch bei weiteren Themen. :D

    Außerdem bringst du mit deinem Thema, was dir am Herzen liegt auch so ein bisschen Persönlichkeit rein. Und falls genau zu der Zeit sich einer zu dir verirrt, kann das schon ein Vorteil sein und du hast sofort Sympathiepunkte. Du bremst dich ansonsten nur selber aus. :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von TotalProton ()

  • Ich hab auch nur recht wenige Follower und kenne dein Problem nur zu gut. Im Schnitt dauert es bei mir etwa 15-30 Minuten, bis der erste Kommentar kommt. Daher sollte man sich nicht entmutigen lassen, wenn eine Zeit lang Stille im Chat herrscht. Einfach weiterreden, denn manchmal ist die Viewer-Anzeige hinterher und du hast ja eh schon eine gewisse Verzögerung in deinem Stream. Wenn jemand auf deinem Kanal landet, bist du in deinem Zimmer ja schon ein Stückchen weiter. Das sollte man im Hinterkopf behalten.

    Sei einfach sympatisch, dann bleiben die Viewer da und kommentieren vielleicht ein wenig. Daran kannst du anknüpfen und eine Unterhaltung starten. Wenn es ihnen gefällt, bleiben sie und du rutschst langsam im Ranking nach oben. Was sicher auch ein wenig hilft, sind Alerts mit Follower-Anzeigen oder auch das Einblenden der Chatbox. Hat einfach den Grund, dass die Interaktion der Zuschauer so auch "dauerhaft" in deinen Stream eingebaut ist. Das gibt den Zuschauern eine Art Anerkennung. So psychologisch gesehen. Interaktion macht das das Streamen aus. Wenn du keine Interaktionsmöglichkeiten bietest, erschwert das jedem Zuschauer die Interaktion mit dir. Make it obvious and keep it simple. Also mach es offensichtlich und halte es einfach.
    Und - das sag ich, weil ich es in einem anderen Post von dir gelesen hab - überleg dir einen Streaming-Plan. Du kannst nicht von deinen Zuschauern erwarten, dass alle direkt Megafans sind und die Notifications an haben. Wenn du einen Plan hast, dann kann man sich grob drauf einstellen, wann es wieder soweit ist. Pro Tipp: Guck dich mal um, wann die großen Konkurrenten so streamen. Solange du noch keine große Fanbase hast, würd ich nicht grad in den Panels streamen, sondern eher etwas davor oder danach. Sorry, aber mit einem Gronkh oder einem HandOfBlood oder MontanaBlack mitzuhalten, ist nicht grad easy. Kommt aber auch aufs Spiel an!

    - Puh, wieder viel zu viel getipselt.
  • Hallo zusammen,
    erst mal vielen Dank für eure Antworten.

    Natürlich werde ich auch weiterhin mein Spiel kommentieren, auch wenn die Anzeige mir sagt, es sei niemand da der mir zuhört. Aber vielleicht mache ich es tatsächlich mal, dass ich einfach drauf los rede, was mir so durch den Kopf geht. Schaden kann es sicher nicht.
    Ich habe auch angefangen mir meine Streams im Nachhinein nochmal anzusehen.
    Mir war gar nicht bewusst, wie oft ich mir im Gesicht rum fummle x'D
    Eigentlich eine schöne Art, sich mal selbst zu beobachten.
    Aber sicherlich liegt es auch zum Teil an der Aufregung.

    Einen StreamingPlan kann ich Zeitlich im Moment leider nicht umsetzen. Dafür habe ich zu viel drum herum, aber ich habe begonnen meine Streamingzeiten kurzfristig auf Twitter bekannt zu geben.
    Und wenn sich bei mir alles etwas beruhigt (unwahrscheinlich, da ich bald Papa werde ;) ) kann ich ja gucken, ob ich nicht zwei Abende in der Woche blocken kann.
    Bis dahin mache ich mein Ding und habe Spaß dabei, und wenn sich ab und an jemand zu mir verirrt oder bewusst einschaltet, umso besser.

    LG Buzz
    Hier rubbeln ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ um die Signatur zu lesen.
  • Was ich empfehle ist es gerade am Anfang immer die Zuschauerzahl auszublenden und nicht drauf zu achten, sondern einfach generell zu labern. Natürlich den Chat beachten.

    Wenn du Probleme hast einfach für dich selbst zu labern, such dir ein Multiplayer Spiel mit Freunden.

    Als ich angefangen habe, hab ich während des Streamens für meine LPs aufgenommen, das ist aber nicht für jeden zu empfehlen, da am da nicht immer direkt auf den Chat reagieren kann und das Stream overlay aus ist.

    Als Zuschauer kann ich sagen, dass ich schnell wieder abschalte, wenn ich einen Kanal komme und der Stream für mehr als zwei Minuten nichts sagt. Bedenke auch, dass Twitch manchmal die Zuschauerzahlen nicht korrekt oder verzögert anzeigt.